MenüMenü

RIB Software Aktie

RIB-Software-Aktie verliert noch immer
von Investor Verlag

Die RIB-Software-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste am Mittwoch aufs Neue Verluste hinnehmen. Zum Handelsschluss am Mittwoch notierte die Aktie des Software-Konzerns bei einem Kurs von 12,86 €, ein Verlust von 3,09 % im Vergleich zum Vortag. Am 29. November konnte die RIB-Software-Aktie das 7-Tagehoch von 13,45 € erzielen.

Börsenticker
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
12,72 €
-0,10 €-0,79 %
  • ISIN: DE000A0Z2XN6
  • WKN: A0Z2XN
Chart

Im Verlauf des Tages schwankte die Aktie von RIB Software am gestrigen Handelstag im Bereich zwischen 12,70 € und 13,40 €. Das Software-Unternehmen verbuchte tagsüber ein Minus von 1,15 %. Der jetzige Preis liegt bei 12,58 € (Stand: 06.12.18, 17:34) (-2,18 %).

RIB-Software-Aktie im Dezember

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat sinkt der Kurs des Anteilscheins von RIB Software deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 13,35 € ist um 5,77 % merklich größer geworden.

RIB-Software-Aktie im Jahresvergleich

Mitte des letzten Monats notierte die RIB-Software-Aktie mit 11,72 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Der Anteilschein des Software-Spezialisten hat seit dem Allzeithoch von 35,40 € im März 2018 in der Zwischenzeit 64,46 % an Wert eingebüßt.

Hypoport-Aktie verliert seit gestern 3,09 %Nachdem es in den vergangenen Tagen nicht so gut für die Hypoport-Aktie aussah, konnte sie heute im Tagesverlauf einen Gewinn von 2,61 % verzeichnen. Zuletzt notierte die Aktie des Finanzdienstleisters bei… › mehr lesen

Für die Software-Branche konnte kaum Bewegung verzeichnet werden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung ist heute recht ausgeglichen geblieben. Einer der Wettbewerber – Nemetschek – befand sich bei Börsenende mit einem Minus von 1,64 % dagegen in den roten Zahlen. Verglichen mit ihrem Tiefstwert von 98,65 € legte die Nemetschek-Aktie zum Börsenschluss am Mittwoch noch 3,40 % zu und ging bei 102 € aus dem Handel.

RIB-Software-Aktie im internationalen Vergleich

Demgegenüber legt die internationale Konkurrenz zu. Bei Adobe Systems gab es gestern guten Grund zum Feiern. Das Papier von Adobe Systems legte bis zum Abend zu um 0,31 % auf 216,48 €.

TecDAX minus 1,67 %

Während die Software-Branche schwarze Zahlen schreibt, schließt der TecDAX im Gegensatz zum Vortag tiefer ab. Der TecDAX verlor am Mittwoch 1,67 % und schloss bei einem Stand von 2.574 Punkten. Allerdings verbesserte er sich damit im Vergleich zu seinem Tagestiefststand um zwei Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten