MenüMenü

E.ON Aktie

E.ON-Aktie steigt 1,25 %
von Investor Verlag

Für die E.ON-Aktie ging der Handelstag positiv zu Ende. Zum Börsenende am Donnerstag wurde die Aktie des Energieversorgers bei einem Kurs von 10,99 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen Gewinn von 1,25 % im Vergleich zum Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch erreicht die Marke von 10,99 € und wurde gestern erreicht, das 7-Tagetief wird bei 10,68 € beziffert und ist vom 7. Februar.

EON Aktie
© Copyright E.ON SE. Alle Rechte vorbehalten.g
Teilen:
11,41 €
-0,00 €-0,02 %
  • ISIN: DE000ENAG999
  • WKN: ENAG99
Chart

Den Höchstwert des Tages erzielte der Anteilschein von E.ON mit einem Kurs von 10,99 €. Der Tiefstwert des Tages wurde bei 10,85 € verzeichnet. Der Energiekonzern erreichte im Tagesverlauf ein Plus von 1,25 %. Der jetzige Preis liegt bei 11,03 € (Stand: 14.02.20, 10:00) (0,33 %).

E.ON-Aktie seit dem ersten Januar

Anfang des letzten Monats notierte die E.ON-Aktie mit 9,40 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Das Wertpapier des Energieversorgers hat inzwischen obendrein 124,52 % an Wert gewonnen, nachdem das Allzeittief von 4,91 € im August 1991 erreicht worden war.

Insgesamt war der Donnerstag ein positiver Tag für die Wertpapiere aus der Energiebranche. Einer der Wettbewerber – RWE – befand sich bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 1,69 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Nachdem die Aktie das Tageshoch von 33 € erreichte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsende am Donnerstag halten.

Allianz-Aktie: Tagsüber praktisch ohne BewegungDas Papier der Allianz befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte am gestrigen Handelstag aufs Neue Gewinne verzeichnen. Zum Börsenende am Montag notierte die Aktie des Versicherungskonzerns bei einem Kurs… › mehr lesen

E.ON-Aktie aus internationaler Sicht auf gutem Kurs

Die internationale Konkurrenz verliert derweilen. Bei Engie gab es gestern rote Zahlen. Der Wert von Engie verlor bis zum Abend 0,56 % auf 15,85 €.

DAX verharrt

Das Plus des Energiesektors hinterließ keinen Eindruck bei DAX. Dieser ging fast unverändert aus dem Handel. Zum Börsenende am Donnerstag erreichte der DAX 13.745 Punkte (-0,03 %).

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten