MenüMenü

Nike

  • 49,71
  • -0,19
  • -0,38 %
  • ISIN: US6541061031
  • WKN: 866993
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart

Die Nike Aktie in der Langzeitbetrachtung

In den Jahren vor dem Ausbruch der Finanzkrise in 2008 stiegen die Kurse der Nike Aktie an. Dabei kam es immer wieder zu kleineren Konsolidierungen, wie Sie dem Graphen zur Kursentwicklung der letzten Jahre entnehmen können.

Langfrist-Chart der Nike Aktie für den Zeitraum von Juni 2009 bis Juni 2014

 

Mitte 2008 notierte die Nike Aktie bei Höchstkursen um 26 Euro. Als Hersteller von Konsumgütern ist der Nike Konzernextrem konjunkturabhängig. Als logische Folge kam es durch die Finanzkrise zu erheblichen Umsatzeinbußen, insbesondere in den USA. Der Kurs der Nike Aktie brach auf Werte von bis zu 16 Euro ein.

Die Erholung der Notierungen erfolgte relativ schnell, sodass die Nike Aktie bereits Mitte 2010 Rekordmarken von um die 31 Euro erreichte. Zurzeit befindet sich die Nike Aktie in einem langfristigen Aufwärtstrend und verzeichnet Notierungen von über 55 Euro. (Zum Dow Jones)

 

Der Kurs der Nike Aktie – beflügelt durch sportliche Großereignisse

Gegenwärtig ist die Nike Aktie durchaus ein lohnender Kauf. Die Fußballweltmeisterschaft wird aller Voraussicht nach die Nachfrage und den Umsatz von Nike Produkten erheblich ankurbeln.

Genauso positiv ist die Überwindung der Folgen der internationalen Finanzkrise zu bewerten. Sie dürfte weltweit zu einer Erhöhung der Verkaufszahlen von Nike Sportartikeln führen.

Nicht zuletzt überzeugt auch die konsequente Unternehmensführung von Nike. Sie hat in der Vergangenheit außerordentlich geschickt agiert, wenn es um die Platzierung innovativer Produkte und ein zielorientiertes Beteiligungsmanagement ging. So erscheint ein mittelfristiges Kursziel von 65 Euro durchaus als realistisch.

 

Nike Aktie – ein amerikanischer Sportausstatter mit Potenzial

Der amerikanische Nike Konzern wurde im Jahre 1972 gegründete und gilt seit Jahrzehnten weltweit als führender Hersteller von Sportmode und -schuhen. Insbesondere innovative Sportschuhe, wie zum Beispiel der Air Max, begründeten Nikes exzellenten Ruf.

Das ausgeklügelte Marketing, bei dem gezielt Spitzensportler als Werbebotschafter für das Unternehmen eingesetzt wurden, trug erheblich zur Popularität der Marke bei. Zu den Hauptkonkurrenten auf demhart umkämpften Markt für Sportartikel zählen Adidas und Reebok.

Heute beschäftigt Nike weltweit knapp 52.000 Mitarbeiter unter Führung des CEO Mark Parker. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte der Konzern einen Gesamtumsatz in Höhe von 25 Milliarden US-Dollar und damit knapp eine Milliarde mehr als im Vorjahr.

Auch beim Jahresüberschuss konnte ein Plus verbucht werden; Nike wies einen Konzerngewinn in Höhe von 2,5 Milliarden US-Dollar nach 2,2 Milliarden im Vorjahr aus.

 

Nike – die Marke mit dem Swoosh

Sowohl Profi-Sportler als auch Verbraucher schätzen Nike Schuhe und Sportbekleidung wegen ihrer überragenden Qualität.

Neben der Kernmarke Nike, die als Erkennungsmarke den sogenannten Swoosh, einen schwungvollen Haken, besitzt, gehören auch die Labels Jordan Brand, Hurley International sowie Converse zum Konzern.

Nike vertreibt seine Produkte weltweit in eigenen Geschäften und über einen Online Shop. Darüber hinaus verkaufen zahlreiche autorisierte Fachhändler Nike Sportausstattung in Ladengeschäften oder als Internet-Händler.

 

Grundlegende Fakten zur Nike Aktie

Die Nike Aktie ist seit dem Jahre 1980 an der Börse notiert. Der gesamte Bestand an Nike Aktien befindet sich zu 89,5 Prozent im freien Streubesitz. Die restlichen Anteile werden von den beiden großen Investmentgesellschaften Black Rock (5,3 Prozent) und The Vanguard Group (5,2 Prozent) gehalten.

Die Marktkapitalisierung der Nike Aktie lag 2013 bei durchschnittlich bei 50,1 Milliarden. Damit zählt Nike zu den eher kleineren Dow Jones Werten.

Nike weist gegenwärtig ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von knapp 18 aus und gilt damit als angemessen bewertet. Die Dividendenrendite lag in den letzten Jahren stets zwischen 1,3 und 1.8 Prozent.

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.