MenüMenü

Merck Aktie

Merck-Aktie verliert im Verlauf des Freitags 1,11 %
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Merck aussah, musste der Chemiespezialist im Verlauf des letzten Handelstages Verluste von 1,11 % verzeichnen. Zum Handelsschluss am Freitag notierte das Papier des Chemieunternehmens bei einem Kurs von 142,75 €, ein Verlust von 0,59 % verglichen mit dem Vortagesschlusswert. Am 4. Januar konnte die Merck-Aktie das 7-Tagehoch von 143,75 € erreichen.

Geschäftsmann mit Diagramm
© Adobe Stock - fotogestoeberg
Teilen:
142,85 €
1,90 €1,33 %
  • ISIN: DE0006599905
  • WKN: 659990
Chart

Im Verlauf des Tages bewegte sich die Merck-Aktie am vorherigen Handelstag im Bereich zwischen 142,40 € und 145,75 €. Der Chemiekonzern verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 1,11 % und notiert zurzeit bei 143,35 € (Stand: 11.01.21, 12:00) (0,42 %).

Merck-Aktie im Januar

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat notiert die Aktie von Merck mit sichtlichen Gewinnen. Ihr Kurs hält sich nahe am höchsten Stand dieses Monats, der mit 143,75 € am 4. Januar erreicht worden war.

Merck-Aktie seit Jahresbeginn

Anfang des Monats notierte die Merck-Aktie mit 143,75 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Für die Chemiebranche ist kaum Bewegung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war am vorigen Handelstag ziemlich ausbalanciert. Einer der Wettbewerber – Covestro – befand sich bei Börsenende ebenfalls unverändert auf dem Niveau vom Vortag. Nachdem die Aktie am vorangegangenen Handelstag das Tagestief von 54,08 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsende nicht mehr verbessern.

Merck-Aktie aus internationaler Sicht auf gutem Kurs

Hingegen passiert bei der internationalen Konkurrenz nicht viel. Bei Kuraray gab es am vorangegangenen Handelstag keine Veränderung (0 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

DAX plus 0,58 %

Während der Chemiesektor stagniert, kann der DAX zulegen. Der DAX gewann am vorherigen Geschäftstag 81 Punkte und schloss bei einem Stand von 14.049 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 14.131 Zählern erreicht, womit es um 81 Einheiten verfehlt wurde.

RWE-Aktie verliert freitags 1,50 %Die RWE-Aktie fiel nach wie vor und musste am vorigen Börsentag wieder Verluste verbuchen. Zum Börsenende am Freitag notierte die Aktie des Energieversorgers bei einem Kurs von 36,87 €, ein Minus… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten