MenüMenü

Merck Aktie

Merck-Aktie mit 2,25 % Plus
von Investor Verlag

Die Aktie von Merck gehörte zu den Gewinnern des Tages. Zum Börsenende am Mittwoch wurde die Aktie des Chemiespezialisten bei einem Kurs von 120,45 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen Gewinn von 2,25 % verglichen mit dem Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 120,45 € und ist von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 4. September notiert wurde, zählt 115,30 €.

Börsenverlauf
© Adobe Stock - tomtitomg
Teilen:
124,40 €
0,90 €0,72 %
  • ISIN: DE0006599905
  • WKN: 659990
Chart

Intraday schwankte der Anteilschein von Merck am Mittwoch im Bereich zwischen 117,40 € und 120,85 €. Der Chemiekonzern erreichte im Verlauf des Tages einen Zuwachs von 1,99 %. Der derzeitige Wert liegt bei 120,55 € (Stand: 10.09.20, 10:50) (0,08 %).

Seit Jahresanfang hat sich der Titel nicht wesentlich verschlechtert. Im Februar notierte die Merck-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 125,60 €. Insgesamt war der Mittwoch ein erfreulicher Tag für die Handelspapiere aus der Chemiebranche. Die Konkurrenz – BASF – befand sich bei Börsenende mit einem Gewinn von 1,41 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Nachdem das Papier des Chemiekonzerns vorläufig auf 54,95 € gestiegen war, schloss es am Mittwoch bei einem Kurs von 54,73 €.

Merck-Aktie aus internationaler Sicht

Die internationale Konkurrenz verliert derweilen. Bei Shin-etsu Chemical war am Mittwoch den Anlegern nicht wirklich nach Feiern zu Mute. Das Wertpapier von Shin-etsu Chemical verlor bis zum Abend 0,93 % auf 107 €.

DAX gewinnt 2,07 %

Das Plus der Chemiebranche hatte auch positive Auswirkungen auf den DAX. Der DAX gewann gestern 268 Punkte und schloss bei einem Stand von 13.237 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 13.257 Zählern erreicht, womit es um 20 Einheiten verfehlt wurde.

K+S-Aktie stärker um 0,48 %Die K+S-Aktie bewegte sich aufwärts und konnte wieder Gewinne machen. Zum Börsenende am Mittwoch notierte der Anteilschein des Berg- und Rohstoffunternehmens bei einem Kurs von 5,89 € und machte damit einen… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten