MenüMenü
  • SMI
8.938,12
+113,45 +1,27 %
Tops
Sika I
0,00 € nan %
ABB Ltd.
19,75 € +4,61 %
UBS Group N
13,29 € +1,02 %
Nestle S.A.
69,14 € +1,01 %
Credit Suisse Group AG
13,23 € +0,91 %
Flops
SGS S.A.
2.154,00 € -4,09 %
Givaudan S.A.
1.988,50 € -2,64 %
Actelion Ltd.
235,25 € -2,10 %
Roche Holding AG
199,96 € -0,62 %
LafargeHolcim Ltd.
40,85 € -0,32 %

Nestle S.A.

  • 69,14
  • +0,70
  • +1,01 %
  • ISIN: CH0038863350
  • WKN: A0Q4DC
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart

Nestlé – Schweizer Markenware für die ganze Welt

Wenn Sie bei sich zu Hause in Ihrer Küche in den Schrank schauen, können Sie ziemlich sicher sein, dass sich darin auch mindestens ein Produkt der Firma Nestlé befindet. Denn die Breite des Sortiments des Schweizer Unternehmens ist beeindruckend. Von Instand-Kaffee über Nudeln und Schoko-Riegeln bis hin zu Tiefkühl-Pizza – all das und vieles mehr kommt von den Eidgenossen.

Nestlé ist der größte Hersteller von Nahrungsmitteln auf dem Globus. In 197 Ländern der Erde vertrauen Verbraucher den Marken des Unternehmens. Neben Süßwaren, Tiefkühl- und Milchprodukten, verschiedenen Getränken wie Mineralwasser, Tee und Kaffee werden auch Medikamente, Babynahrung, Produkte für Haustiere und Nahrungsergänzungsstoffe angeboten und vertrieben.

Nestlé: Mit Kondensmilch fing alles an

Die Geschichte von Nestlé beginnt in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts mit der Entwicklung und Herstellung von Säuglingsernährung in Form von Kondensmilch. Die Anfangserfolge des Unternehmens basieren auf dieser Innovation, die in den Jahren des Booms des Industriezeitalters in Mitteleuropa eine Bedarfslücke füllte.

In den folgenden Jahrzehnten wurden die Geschäftsfelder nach und nach sowohl räumlich (z.B. in die USA) als auch im Hinblick auf die Angebotspalette (u.a. Schokolade und andere Milchprodukte) erweitert. Heutzutage deckt das Spektrum der angebotenen Produkte nahezu alle Bereiche der tagtäglichen Lebensmittelversorgung ab.

Zu den Marken, die auch deutschen Verbrauchern bekannt sind, gehören unter anderem Maggi, Nescafé, Nesquick, Thomy, Buitoni, Smarties, KitKat und Wagner Tiefkühlpizza.

Nestlé Aktie ist ein Dauerbrenner

Im Jahr 2014 erwirtschaftete der Konzern weltweit mit knapp 340.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 83,283 Mrd. €. Die Nestlé Aktie ist mit einer Marktkapitalisierung von 208,75 Mrd. € unter anderem im Swiss Market Index (SMI), dem Schweizer Leitindex und dem EURO STOXX 50 notiert.

Die an die Aktionäre ausgezahlte Dividende belief sich im Jahr 2015 auf 2,33 €, was einer Rendite von 3,11 % entspricht. Für die folgenden Jahre erwartet das Management der Gesellschaft weiteres Wachstum. Nach eigenen Angaben rechnet man bis 2018 mit einem Anstieg der Dividendenrendite auf 3,70 %. Dies wirkt sich ebenfalls auf das KGV aus, das von 2015 mit 21,66 bis 2018 auf 17,21 sinken soll.

Für Anleger ist die Entwicklung des Nestlé Kurses in den zurückliegenden Jahren durchaus als positiv zu bezeichnen. Vom Mitte 2011 bis in das 2. Quartal 2016 hinein kletterte der Nestlé Titel von knapp 43 € auf rund 65 €, was einem Anstieg von mehr als 50 % in 5 Jahren entspricht. Allerdings ist seit Anfang 2015 bei dem Chart ein Seitwärts-Trend zu beobachten. Als Dividendentitel ist die Nestlé Aktie jedoch auch bei vielen Profi-Anlegern auf dem Zettel.

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.