MenüMenü

SDax

Hornbach-Holding-Aktie verliert im Verlauf des Freitags 0,27 %
von Investor Verlag

Die Aktie von Hornbach Holding erfreute ihre Anleger und bescherte ihnen Gewinne. Verglichen mit dem Vortagesschlusskurs von 74,10 € konnte sich das Papier des Industriezulieferers am Freitag schließlich um 0,67 % auf 74,60 € verbessern. Das derzeitige 7-Tagehoch erreicht 78,10 € und stammt vom 4. Januar. Das 7-Tagetief, welches am 7. Januar verbucht wurde, liegt bei 74,10 €.

Geschäftsmann mit Diagramm
© Adobe Stock - fotogestoeberg
Teilen:
15.076,14 €
27,34 €0,18 %
  • ISIN: DE0009653386
  • WKN: 965338
Chart

Intraday schwankte die Aktie von Hornbach Holding am vorigen Handelstag im Bereich zwischen 74,20 € und 76 €. Der Titel oszillierte tagsüber um 8,00 %. Der aktuelle Kurswert liegt bei 74,90 € (Stand: 11.01.21, 16:57) (0,40 %).

Hornbach Holding-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt das Papier von Hornbach Holding deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 78,10 € ist um 4,10 % spürbar größer geworden.

Hornbach-Holding-Aktie seit Jahresbeginn

Anfang des Monats notierte die Hornbach-Holding-Aktie mit 78,10 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Für die Industirezuliefererbranche ist kaum Veränderung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war am vorangegangenen Handelstag ziemlich ausgewogen. Einer der Wettbewerber – Deutsche Beteiligungs-AG – befand sich zum Börsenende am Sonntag auf schlechtem Kurs und ging schließlich 0,81 % tiefer bei 36,60 € aus dem Handel. Verglichen mit ihrem Tiefstwert von 35,60 € legte die Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie am vorherigen Börsenschluss noch 2,81 % zu und ging bei 36,60 € aus dem Tagesgeschäft.

Hornbach-Holding-Aktie auf internationaler Ebene stark

Auch die internationale Konkurrenz kann sich freuen. Bei Berkshire Hathaway gab es am vorherigen Handelstag auch Erfreuliches zu vermelden. Der Titel von Berkshire Hathaway gewann bis zum Abend 1,06 % auf 286.000 €.

SDAX etwas tiefer

Der SDAX verlor am Freitag 36 Punkte und schloss bei einem Stand von 15.241 Punkten. Immerhin verbesserte er sich damit verglichen mit seinem Tagestief um 43 Zähler.

Deutsche-Telekom-Aktie fällt zum Wochenschluss 1,05 %Die Deutsche-Telekom-Aktie sank weiterhin und musste am vorherigen Börsentag aufs Neue Verluste verzeichnen. Zum Börsenschluss am Freitag notierte die Aktie des Telekommunikationsspezialisten bei einem Kurs von 15,05 €, ein Verlust von… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten