MenüMenü

Drillisch Aktie

Drillisch-Aktie verliert weiterhin
von Investor Verlag

Die Drillisch-Aktie fiel nach wie vor und musste am gestrigen Handelstag aufs Neue Verluste verbuchen. Die Aktie des Telekommunikationsspezialisten notierte zum Handelsschluss am Mittwoch bei einem Kurs von 23,84 €, ein Verlust von 1,24 % gegenüber dem Vortag. Auch diese Woche erreicht die Drillisch-Aktie ähnliche Werte und bezeichnete mit dem gestrigen Schlusskurs das Wochenhoch.

Globaler Markt
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
23,24 €
-0,14 €-0,60 %
  • ISIN: DE0005545503
  • WKN: 554550
Chart

Der Höchstwert wurde mit einem Kurs von 24,34 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 23,74 € notiert. Der Telekommunikationsspezialist verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 2,05 %. Der derzeitige Kurs beläuft sich auf 23,42 € (Stand: 08.04.21, 17:34) (-1,76 %).

Drillisch-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt der Preis der Aktie von Drillisch deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 24,14 € ist um 2,98 % spürbar größer geworden.

Drillisch-Aktie auf Jahressicht

Mitte des letzten Monats notierte die Drillisch-Aktie mit 26,51 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Der Anteilschein des Telekommunikationskonzerns hat seit dem Allzeithoch von 72,05 € im Januar 2018 in der Zwischenzeit 67,49 % an Wert verloren.

Für den Telekommunikationssektor ist kaum Veränderung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war gestern recht ausgewogen. Die Konkurrenz – Deutsche Telekom – befand sich bei Handelsende ebenfalls unverändert auf dem Niveau vom Vortag. Die Aktie der Deutschen Telekom schloss gestern bei einem Kurs von 16,57 €, nachdem sie zeitweilig auf 16,54 € abgefallen war.

Drillisch-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz schwächelt ebenfalls. Bei Nokia gab es gestern auch wenig Erfreuliches zu vermelden. Das Papier von Nokia sank bis zum Abend um 0,26 % auf 3,41 €.

TecDAX minus 0,31 %

Während die Telekommunikationsbranche stagniert, schließt der TecDAX im Vergleich zum Vortag tiefer ab. Der TecDAX verlor am Mittwoch 0,31 % und schloss bei einem Stand von 3.445 Punkten. Jedoch verbesserte er sich damit gegenüber seinem Tagestiefststand um sieben Zähler.

Adidas-Aktie: 2,31 % nach obenDie Aktie von Adidas erfreute ihre Anteilseigner und bescherte ihnen Gewinne. Zum Börsenende am Donnerstag wurde die Aktie des Bekleidungsunternehmens bei einem Kurs von 276,75 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten