MenüMenü

Draegerwerk Aktie

Drägerwerk-Aktie fällt gestern 0,82 %
von Investor Verlag

Die Drägerwerk-Aktie sank weiterhin und musste am Donnerstag erneut Verluste hinnehmen. Zum Börsenschluss am Donnerstag notierte das Papier des Spezialisten auf dem Gebiet der Medizin und Gesundheit bei einem Kurs von 72,90 €, ein Minus von 0,82 % verglichen mit dem Vortagesschlusswert. Die Drägerwerk-Aktie konnte zum gestrigen Handelsende das Hoch aus der Vorwoche von 75,80 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

Aufwärtstrend
© Adobe Stock - imageteamg
Teilen:
70,60 €
0,30 €0,42 %
  • ISIN: DE0005550636
  • WKN: 555063
Chart

Im Tagesverlauf schwankte die Aktie von Drägerwerk am Donnerstag im Bereich zwischen 72,80 € und 78,20 €. Das Gesundheitsunternehmen verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 4,83 %. Der derzeitige Wert berechnet sich auf 73,50 € (Stand: 16.10.20, 17:35) (0,82 %).

Drägerwerk-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat verliert die Aktie von Drägerwerk deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 75,80 € ist um 3,03 % sichtlich größer geworden. Aufs Jahr bezogen hat sich der Anteilschein deutlich verschlechtert. Im März notierte die Drägerwerk-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 98,50 €.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Verluste machenden Papiere lässt sich ausmachen, dass der Donnerstag für den Gesundheitssektor insgesamt ein unglücklicher Tag war. Einer der Wettbewerber – Carl-Zeiss Meditec – befand sich bei Handelsschluss mit einem Verlust von 3,02 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie notierte am gestrigen Börsenende mit 118,70 €. Sie übertraf damit ihren Tagestiefstkurs von 118 € um 0,59 %.

Drägerwerk-Aktie im internationalen Vergleich

Auch die internationale Konkurrenz schwächelt. Bei Sanofi gab es am Donnerstag auch wenig Erfreuliches zu vermelden. Das Wertpapier von Sanofi verlor bis zum Abend 2,24 % auf 85,01 €.

TecDAX minus 2,22 %

Das Minus der Gesundheitsbranche wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Dieser ging um 2,22 % schwächer aus dem Handel. Der TecDAX verlor am Donnerstag 71 Punkte und schloss bei einem Stand von 3.134 Punkten. Allerdings verbesserte er sich damit gegenüber seinem Tagestief um 14 Zähler.

Nordex-Aktie mit Verlusten von 0,98 %Nachdem es in den vergangenen Tagen nicht so gut für die Nordex-Aktie aussah, konnte sie im Laufe des gestrigen Handelstages doch einen Gewinn von 0,69 % einnehmen. Die Aktie des Energieversorgers… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten