MenüMenü

Carl Zeiss Aktie

Carl-Zeiss-Meditec-Aktie fällt weiter
von Investor Verlag

Die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie fiel nach wie vor und musste am Donnerstag erneut Verluste hinnehmen. Zum TecDAX-Ende am Donnerstag notierte die Aktie des Spezialisten auf dem Gebiet der Medizin und Gesundheit mit einem Kurs von 87,90 €, ein Verlust von 4,25 % im Vergleich zum Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 92,50 € und ist vom 19. Mai, das 7-Tagetief entsprechend bei 83,80 € vom 15. Mai.

Börsenkurs
© Adobe Stock - pictarenag
Teilen:
94,00 €
0,85 €0,90 %
  • ISIN: DE0005313704
  • WKN: 531370
Chart

Das Tageshoch erzielte das Papier von Carl-Zeiss Meditec mit einem Kurs von 90,95 €. Das Tagestief wurde bei 87,80 € erreicht. Der Spezialist auf dem Gebiet der Medizin und Gesundheit verzeichnete im Tagesverlauf einen Verlust von 3,35 %. Der derzeitige Preis liegt bei 87,65 € (Stand: 22.05.20, 17:35) (-0,28 %).

Carl-Zeiss-Meditec-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat verliert die Aktie von Carl-Zeiss Meditec deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 96 € ist um 8,70 % sichtbar größer geworden. Seit Anfang des Jahres hat sich der Titel deutlich verbessert. Im März notierte die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie mit 69,70 €.

Für den Gesundheitssektor konnte kaum Veränderung verzeichnet werden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung ist heute ziemlich gleich geblieben. Einer der Wettbewerber – CompuGroup Medical – befand sich bei Handelsschluss mit einem Minus von 2,12 % ebenfalls in den roten Zahlen. Nachdem die Aktie des Gesundheitsunternehmens zeitweise auf 73,15 € gestiegen war, schloss sie am gestrigen Handelstag bei einem Kurs von 71,50 €.

Carl-Zeiss-Meditec-Aktie aus internationaler Sicht

Auch die internationale Konkurrenz verliert an Fahrt. Bei Sanofi gab es gestern keinen Anlass zur Freude. Das Wertpapier von Sanofi sank bis zum Abend um 1,12 % auf 86,73 €.

TecDAX tiefer um 1,16 %

Das Minus der Gesundheitsbranche wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Dieser ging um 1,16 % schwächer aus dem Handel. Der TecDAX notierte zum Handelsschluss bei 3.068 Punkten und verlor 1,16 %.

Cancom-Aktie kommt nicht vom FleckNach einer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte der Anteilschein von Cancom gestern keine nennenswerten Gewinne verbuchen. Die Aktie des IT-Spezialisten zeigte gestern keine großen Veränderungen verglichen mit dem Vortageskurs… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten