MenüMenü

Carl Zeiss Aktie

Carl-Zeiss-Meditec-Aktie auf Berg-und-Tal-Fahrt
von Investor Verlag

Zum Handelsschluss notierte das Papier des Gesundheitskonzerns bei einem Kurs von 117,20 € (Stand: 13.01.20, 17:35), ein Verlust von 0,26 % bezogen auf den Schlusskurs vom letzten Handelstag. Am 9. Januar konnte die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie das 7-Tagehoch von 119,20 € erzielen.

Aufwärtstrend
© Adobe Stock - imageteamg
Teilen:
118,70 €
1,70 €1,43 %
  • ISIN: DE0005313704
  • WKN: 531370
Chart

Im Laufe des Tages bewegte sich der Kurs der Carl-Zeiss-Meditec-Aktie im Bereich zwischen 117 € und 118,90 €. Die Aktie schwankte tagsüber um 2,38 %.

Carl-Zeiss-Meditec-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich fällt der Preis der Aktie von Carl-Zeiss Meditec geringfügig. Der Abstand zum Monatshoch von 119,20 € ist um 1,68 % größer geworden.

Carl-Zeiss-Meditec-Aktie auf Jahressicht

Anfang des Monats notierte die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie mit 119,20 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Zusammenfassend überwog heute in der Gesundheitsbranche der Anteil der Anteilscheine mit einer negativen Entwicklung. Die CompuGroup-Medical-Aktie notierte heute zum Börsenende mit 62,65 €. Sie schloss damit 0,95 % tiefer als ihr Höchstwert von 63,25 €.

Deutsche-Bank-Aktie verliert weiterDie Deutsche-Bank-Aktie fiel nach wie vor und musste am vorherigen Handelstag wieder Verluste hinnehmen. Die Aktie des Bankhauses notierte zum Börsenschluss am Freitag bei einem Kurs von 7,70 €, ein Minus… › mehr lesen

Carl-Zeiss-Meditec-Aktie international verglichen

Auch die internationale Konkurrenz schwächelt. Bei Sanofi war heute den Anlegern nicht wirklich nach Feiern zu Mute. Der Wert von Sanofi verlor bis zum Abend 1,07 % auf 92,15 €.

TecDAX verliert 0,37 %

Das Minus der Gesundheitsbranche wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Dieser ging 0,37 % schwächer aus dem Handel. Der TecDAX verlor 0,37 % und schloss bei einem Stand von 3.093 Zählern. Nichtsdestoweniger verbesserte er sich damit im Vergleich zu seinem Tagestief um vier Punkte.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten