MenüMenü

Aurubis Aktie

Aurubis-Aktie stärker um 1,76 %
von Investor Verlag

Das Papier von Aurubis bewegte sich aufwärts und konnte am gestrigen Handelstag aufs Neue Gewinne machen. Zum Börsenschluss am Dienstag notierte die Aktie des Berg- und Rohstoffunternehmens bei einem Kurs von 79,58 €, ein Plus von 1,76 % verglichen mit dem Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 79,58 € und stammt von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 27. Mai erreicht wurde, zählt 75,60 €.

Börsenverlauf
© Adobe Stock - tomtitomg
Teilen:
79,44 €
-0,38 €-0,48 %
  • ISIN: DE0006766504
  • WKN: 676650
Chart

Im Tagesverlauf schwankte die Aktie von Aurubis am Dienstag im Bereich zwischen 78,38 € und 80 €. Das Berg- und Rohstoffunternehmen erreichte tagsüber ein Plus von 0,86 %. Der momentane Wert liegt bei 79,86 € (Stand: 02.06.21, 12:36) (0,35 %).

Seit Beginn des Jahres hat sich der Anteilschein deutlich verbessert. Im Januar notierte die Aurubis-Aktie mit 62,78 €. Der Dienstag war für den Rohstoffsektor recht erfreulich. Im großen Ganzen überwog darin der Anteil der Wertpapiere mit einer positiven Bilanz. Nachdem das Papier des Berg- und Rohstoffspezialisten zeitweilig auf 11,54 € gestiegen war, schloss es am Dienstag bei einem Kurs von 11,37 €.

Aurubis-Aktie im internationalen Vergleich gut im Rennen

Auch die internationale Konkurrenz floriert. Bei Barrick Gold gab es am Dienstag ebenso Grund zum Feiern. Das Papier von Barrick Gold legte bis zum Abend zu um 0,72 % auf 19,79 €.

MDAX legt zu um 1,11 %

Das Plus der Rohstoffbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den MDAX. Der MDAX schloss am Dienstag bei einem Stand von 33.559 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 33.681 Zählern erreicht, womit es um 122 Einheiten verfehlt wurde.

Hornbach-Holding-Aktie verliert gestern im Tagesverlauf 2,13 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Hornbach Holding aussah, musste der Industriezulieferer im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 2,13 % hinnehmen. Zum Börsenschluss am Mittwoch notierte das… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten