Devisen

Devisenhandel Grafik
© Andrea Danti - Fotolia.com

Der Euro ist aus seinem Winterschlaf, in den er für einige Tage verfallen ist, aufgewacht. Wie wir hier erwartet haben, wird nun der übergeordnete Abwärtstrend wieder aufgenommen. Mit Bruch des letzten signifikanten Tiefs bei 1,1270 wurde ein weiteres Short-Signal generiert.

Aktuellste News
  • EUR/USD aktuell: Nur Scalper bekommen derzeit etwas vor ihre Flinte 

    Die lethargische Phase beim Euro hält weiter an. Mit leichten Gewinnen startet die europäische Gemeinschaftswährung in den heutigen Tag. Lediglich Aussagen von EZB-Chef  Mario Draghi, der die ultra-lockere Geldpolitik öffentlich verteidigte, hatten etwas Einfluss auf Kursbewegungen des Euro.

  • EUR/USD aktuell: nach der Einigung bleiben Freudentänze aus 

    Neben dem Auffangbereich im EURUSD um 1,1315/1,13 hat auch noch die Unterstützung bei 1,1270, das letzte signifikante Tief, dafür gesorgt, dass der Euro weiter in seiner Seitwärtsrange verharrt. Die vorläufige Einigung im griechischen Schuldenstreit, die durch die akzeptierte Reformliste beschlossen wurde, hat aber auch keine Freudentänze bei den Devisenhändlern auslösen können.

  • EUR/USD Analyse aktuell: Tsipras-Reformliste bislang mangelhaft 

    Im griechischen Schuldenstreit wurde gestern noch keine Reformliste, die von den internationalen Geldgebern gefordert wurde, von Athen eingereicht. Lediglich Arbeitspapiere, die allesamt einer ersten Prüfung nicht standhalten konnten. Bei meiner jüngsten Tochter wird dies in der Grundschule Probediktat genannt.

  • EUR/USD aktuell: Tsipras liefert - Reformbereitschaft nach Vorgabe 

    Nach der vorläufigen Einigung im Schuldenstreit zwischen der Eurogruppe und Griechenland legt Athen voraussichtlich heute seine Reformvorschläge vor. Dabei wird Tsipras vermutlich genau in den Punkten Reformbereitschaft zeigen, die von den internationalen Geldgebern schon seit Jahren gefordert werden - von der alten Regierung auch versprochen, aber kaum umgesetzt wurden.

Neueste Wissensbeiträge

Devisen: Wissen und News für Privatanleger zu den Währungen dieser Welt

Die Norwegische Krone als Geldanlage und Wertaufbewahrungsmittel
Norwegische Krone
© vepar5 - Fotolia.com

Die norwegische Krone (NOK), auch Öl-Franken genannt, bietet eine vergleichweise stressfreie Art der Geldanlage. Die verhältnismäßig hohe Sicherheit der Krone geht allerdings auch mit vergleichsweise niedrigen Erträgen einher. Lesen Sie hier alles zur Geldanlage in Norwegische Kronen.

weitere Artikel in diesem Bereich
Der Australische als vergleichsweise sichere Geldanlage
Australischer Dollar
© Stephen Finn - Fotolia.com

Auch der Australische Dollar ist eine Währung, die sich in den letzten Jahren als äußerst stabil erwiesen hat. Auch deshalb rückt er immer mehr in das Blickfeld vieler Privatanleger. Profitieren auch Sie jetzt von dieser Situation und lesen Sie, wie Sie am Besten in Autralische Dollar investieren können.

weitere Artikel in diesem Bereich
Der US-Dollar als Geldanlage
US-Dollar
© Denis Junker - Fotolia.com

Der US-Dollar - immernoch die Leitwährung des Welthandels und gewinnträchtiges Spekulationsobjekt. Der volatile Verlauf des US-Dollar eröffnet auch Privatanlegern immer wieder interessante Investment-Chancen. Bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden, den US-Dollar betreffend.

weitere Artikel in diesem Bereich

Weitere Devisen-Infos für Ihren erfolgreichen FOREX-Handel

Der Japanische Yen als Geldanlageobjekt
Japanischer Yen
© Pavel Ignatov - Fotolia.com

Der Japanische Yen - eine der meistgehandelten Währungen der Welt. Und die Währung einer der größten Volkswirtschaften. Auch der Yen kennt immer wieder beide Richtungen der Entwicklung. Ein guter Grund dafür, dass Sie stets die aktuellsten News im Blick behalten sollten. Wir helfen Ihnen dabei.

weitere Artikel in diesem Bereich
Der Schweizer Franken als eine der stabilsten Währungen der Welt
Schweizer Franken
© Schlierner - Fotolia.com

Der Schweizer Franken gilt als die sicherste Währung schlechthin. Mehr Wertaufbewahrungsmittel als Spekulationsobjekt, bieten sich aber auch hier interessante Geldanlagemöglichkeiten. Und wenn doch mal etwas schief gehen sollte, wissen Sie es als Erstes, weil unsere Experten Sie informieren.

weitere Artikel in diesem Bereich
Yuan (CNY)
Yuan
© hjschneider - Fotolia.com

Chinesischer Renminbi Yuan: Die internationale Abkürzung ist CNY. Schritt für Schritt übergibt China  die unterbewertete Währung den Kräften des freien Marktes. Daraus ergeben sich für langfristig orientierte Anleger Kurschancen von mehreren hundert Prozent.

weitere Artikel in diesem Bereich
Britisches Pfund (GBP)
Britisches Pfund
© twodesigns - Fotolia.com

Das Britische Pfund - englisch Pound - ist die Währung des Vereinigten Königreichs. Das Pfund ist die wohl älteste Währung der Welt, die noch im Gebrauch ist. Lesen Sie hier Hintergrundinformationen zum Britischen Pfund.

weitere Artikel in diesem Bereich
Devisen-Grundlagen für Einsteiger
Devisen-Grundlagen
© carlosgardel - Fotolia.com

Sie haben bisher noch gar keine Erfahrungen im Devisenhandel udn wollen sich erst einmal einen Überblick verschaffen, was wie funktioniert? Ohne diese Grundlagen sollten Sie nicht einmal darüber nachdenken, loszulegen, denn Sie könnten viel Geld verlieren. Aber keine Angst - jeder fängt mal klein an.

weitere Artikel in diesem Bereich

Aktuelle Devisen-News aus unseren kostenlosen Börsennewslettern

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
5 Sterne
Wertungen:
3 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben