Devisen

Devisenhandel Grafik
© Andrea Danti - Fotolia.com

Fed-Chefin Janet Yellen hat es mit ihren Aussagen gestern geschafft, sowohl den US-Dollar als auch den Aktienmarkt zu stärken. Die amerikanische Notenbank werde weiter geduldig bleiben, wenn es um die Straffung der Geldpolitik geht. Klarer Pluspunkt für den Aktienmarkt, dessen Treibstoff in den letzten Monaten alleinig die Nullzinspolitik darstellte.

Aktuellste News
  • EUR/USD Analyse aktuell: Ölpreis-Absturz juckt den Euro nicht 

    Der Sturzflug beim Ölpreis hält die Finanzmärkte in Atem. Die Aktienmärkte korrigieren vor dem Jahreswechsel kräftig, was die sonst übliche Jahresendrallye gefährdet. Auch am Devisenmarkt geht es turbulent zu, insbesondere beim Rubel.

  • EUR/JPY: So verdienen Sie am japanischen Wahlergebnis! 

    Die Wahlen in Japan sind vorüber. Anleger und Trader können sich nun im EUR/JPY und Nikkei 225 für neue Gewinne positionieren. Mit der erneuten Wahl Shinzo Abes und seiner Liberaldemokratischen Partei Japans ist die Marschrichtung für die kommenden Jahre festgelegt. Es wird noch mehr billiges Geld geben! Das eröffnet mittel- und langfristige Chancen in EUR/JPY Short- und Nikkei 225 Long-Positionen.

  • EUR/USD Analyse aktuell: FED-Entscheidung im Blickpunkt 

    In dieser Woche setzen sich die obersten Währungshüter der USA zusammen. Wird sich etwas an der gegenwärtigen US-Geldpolitik ändern, und falls ja, was? Diese Fragen stellen sich die Marktteilnehmer seit Wochen. Der bisherige Stand der Dinge, zumindest für die Mehrheit der Anleger: Mit einer Zinsanhebung wird frühestens im Frühjahr 2015 gerechnet.

  • EUR/USD aktuell: starke Einzelhandelsdaten stärken den US-Dollar 

    Der Euro rutscht nicht nur zurück unter die kurzfristige Abwärtstrendlinie (orange Linie), sondern muss auch die 1,24er-Marke wieder an die Euro-Bären abtreten. Das gestern bevorzugte Szenario einer Fortführung des Abwärtstrends, trotzt jüngster Demonstration von Stärke, scheint aufzugehen.

Neueste Wissensbeiträge

Devisen: Wissen und News für Privatanleger zu den Währungen dieser Welt

Die Norwegische Krone als Geldanlage und Wertaufbewahrungsmittel
Norwegische Krone
© vepar5 - Fotolia.com

Die norwegische Krone (NOK), auch Öl-Franken genannt, bietet eine vergleichweise stressfreie Art der Geldanlage. Die verhältnismäßig hohe Sicherheit der Krone geht allerdings auch mit vergleichsweise niedrigen Erträgen einher. Lesen Sie hier alles zur Geldanlage in Norwegische Kronen.

weitere Artikel in diesem Bereich
Der Australische als vergleichsweise sichere Geldanlage
Australischer Dollar
© Stephen Finn - Fotolia.com

Auch der Australische Dollar ist eine Währung, die sich in den letzten Jahren als äußerst stabil erwiesen hat. Auch deshalb rückt er immer mehr in das Blickfeld vieler Privatanleger. Profitieren auch Sie jetzt von dieser Situation und lesen Sie, wie Sie am Besten in Autralische Dollar investieren können.

weitere Artikel in diesem Bereich
Der US-Dollar als Geldanlage
US-Dollar
© Denis Junker - Fotolia.com

Der US-Dollar - immernoch die Leitwährung des Welthandels und gewinnträchtiges Spekulationsobjekt. Der volatile Verlauf des US-Dollar eröffnet auch Privatanlegern immer wieder interessante Investment-Chancen. Bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden, den US-Dollar betreffend.

weitere Artikel in diesem Bereich

Weitere Devisen-Infos für Ihren erfolgreichen FOREX-Handel

Der Japanische Yen als Geldanlageobjekt
Japanischer Yen
© Pavel Ignatov - Fotolia.com

Der Japanische Yen - eine der meistgehandelten Währungen der Welt. Und die Währung einer der größten Volkswirtschaften. Auch der Yen kennt immer wieder beide Richtungen der Entwicklung. Ein guter Grund dafür, dass Sie stets die aktuellsten News im Blick behalten sollten. Wir helfen Ihnen dabei.

weitere Artikel in diesem Bereich
Der Schweizer Franken als eine der stabilsten Währungen der Welt
Schweizer Franken
© Schlierner - Fotolia.com

Der Schweizer Franken gilt als die sicherste Währung schlechthin. Mehr Wertaufbewahrungsmittel als Spekulationsobjekt, bieten sich aber auch hier interessante Geldanlagemöglichkeiten. Und wenn doch mal etwas schief gehen sollte, wissen Sie es als Erstes, weil unsere Experten Sie informieren.

weitere Artikel in diesem Bereich
Yuan (CNY)
Yuan
© hjschneider - Fotolia.com

Chinesischer Renminbi Yuan: Die internationale Abkürzung ist CNY. Schritt für Schritt übergibt China  die unterbewertete Währung den Kräften des freien Marktes. Daraus ergeben sich für langfristig orientierte Anleger Kurschancen von mehreren hundert Prozent.

weitere Artikel in diesem Bereich
Britisches Pfund (GBP)
Britisches Pfund
© twodesigns - Fotolia.com

Das Britische Pfund - englisch Pound - ist die Währung des Vereinigten Königreichs. Das Pfund ist die wohl älteste Währung der Welt, die noch im Gebrauch ist. Lesen Sie hier Hintergrundinformationen zum Britischen Pfund.

weitere Artikel in diesem Bereich
Devisen-Grundlagen für Einsteiger
Devisen-Grundlagen
© carlosgardel - Fotolia.com

Sie haben bisher noch gar keine Erfahrungen im Devisenhandel udn wollen sich erst einmal einen Überblick verschaffen, was wie funktioniert? Ohne diese Grundlagen sollten Sie nicht einmal darüber nachdenken, loszulegen, denn Sie könnten viel Geld verlieren. Aber keine Angst - jeder fängt mal klein an.

weitere Artikel in diesem Bereich

Aktuelle Devisen-News aus unseren kostenlosen Börsennewslettern

Traders Daily

Ich stelle Ihnen heute einen Trade vor, der mit Blick auf das Chance-Risiko-Verhältnis alles in den Schatten stellt, was ich bisher gesehen habe. Ich spreche von einer Position, die Ihnen aktuell ca. 47 % Prozent Kurs-Puffer gibt, bevor Sie auch nur den ersten Cent Verlust machen.

weitere Artikel in diesem Bereich
Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
5 Sterne
Wertungen:
3 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben