Devisen

Devisenhandel Grafik
© Andrea Danti - Fotolia.com

Nach schmerzlichen Tagen ging es für den Euro gestern, nach schwachem Tagesauftakt, dann doch einmal wieder aufwärts. Neben dem Abbau des überverkauften Modus hat sicher auch die Aussicht auf eine Einigung in der Griechenland-Schuldenkrise seinen Teil zu dieser Kursbewegung beigetragen. Während Alexis Tsipras sehr viel Optimismus verbreitet, bremsen die internationalen Geldgeber die Euphorie.

Aktuellste News
  • EUR/USD aktuell: Es geht wieder abwärts für den Euro 

    Fast scheint es, als wäre es die Ruhe vor dem Sturm gewesen: Der Euro steigt fünf Wochen lang und nimmt dabei den monatelangen Abwärtstrend aus dem Markt, nur um dann letzte Woche mit -4% den größten Wochenverlust seit Anfang April hinzulegen.

  • EUR/USD Analyse aktuell: Spanien, Griechenland und starke US-Daten 

    Für den Euro läuft es derzeit alles andere als rund. Neben starken Zahlen vom US-Häusermarkt und einer positiven Verbraucherstimmung in den USA, lasteten noch andere Themen auf der europäischen Gemeinschaftswährung. Die starken Verluste der konservativen Regierungspartei bei Regionalwahlen sind ein schlechtes Omen für die Parlamentswahlen, die Ende des Jahres stattfinden.

  • US-Notenbank hält am Zinserhöhungskurs fest 

    Wirklich ermutigend fiel die gestrige Veröffentlichung des US-Notenbankprotokolles nicht aus. Offenbar hält die Federal Reserve unbeirrt an ihrem Kurs einer baldigen Zinserhöhung fest, wenn diese auch noch nicht im Juni zu erwarten ist. Völlig ausgeschlossen bleibt dies dennoch nicht. Zudem soll es vor einer ersten Zinsanhebung keine Ankündigung vorab geben. Märkte mögen keine Überraschungen. Die Fed offenbar schon.

  • EUR/USD aktuell: US-Wirtschaft noch nicht stark genug für Zinserhöhung 

    Die Talfahrt des EUR/USD wird fortgeführt. Daran konnte auch die Veröffentlichung des Protokolls der letzten Fed-Sitzung nichts ändern. Das Kurspendel schlug zwar kurz nach der Bekanntgabe kurzzeitig heftig aus, doch am Trend änderte dies nichts. Die Mitglieder der amerikanischen Notenbank tendieren mehrheitlich dazu, noch keine Zinserhöhung zu beschließen. Die Wirtschaft sei dafür noch nicht stark genug.

Neueste Wissensbeiträge

Devisen: Wissen und News für Privatanleger zu den Währungen dieser Welt

Die Norwegische Krone als Geldanlage und Wertaufbewahrungsmittel
Norwegische Krone
© vepar5 - Fotolia.com

Die norwegische Krone (NOK), auch Öl-Franken genannt, bietet eine vergleichweise stressfreie Art der Geldanlage. Die verhältnismäßig hohe Sicherheit der Krone geht allerdings auch mit vergleichsweise niedrigen Erträgen einher. Lesen Sie hier alles zur Geldanlage in Norwegische Kronen.

weitere Artikel in diesem Bereich
Der Australische als vergleichsweise sichere Geldanlage
Australischer Dollar
© Stephen Finn - Fotolia.com

Auch der Australische Dollar ist eine Währung, die sich in den letzten Jahren als äußerst stabil erwiesen hat. Auch deshalb rückt er immer mehr in das Blickfeld vieler Privatanleger. Profitieren auch Sie jetzt von dieser Situation und lesen Sie, wie Sie am Besten in Autralische Dollar investieren können.

weitere Artikel in diesem Bereich
Der US-Dollar als Geldanlage
US-Dollar
© Denis Junker - Fotolia.com

Der US-Dollar - immernoch die Leitwährung des Welthandels und gewinnträchtiges Spekulationsobjekt. Der volatile Verlauf des US-Dollar eröffnet auch Privatanlegern immer wieder interessante Investment-Chancen. Bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden, den US-Dollar betreffend.

weitere Artikel in diesem Bereich

Weitere Devisen-Infos für Ihren erfolgreichen FOREX-Handel

Der Japanische Yen als Geldanlageobjekt
Japanischer Yen
© Pavel Ignatov - Fotolia.com

Der Japanische Yen - eine der meistgehandelten Währungen der Welt. Und die Währung einer der größten Volkswirtschaften. Auch der Yen kennt immer wieder beide Richtungen der Entwicklung. Ein guter Grund dafür, dass Sie stets die aktuellsten News im Blick behalten sollten. Wir helfen Ihnen dabei.

weitere Artikel in diesem Bereich
Der Schweizer Franken als eine der stabilsten Währungen der Welt
Schweizer Franken
© Schlierner - Fotolia.com

Der Schweizer Franken gilt als die sicherste Währung schlechthin. Mehr Wertaufbewahrungsmittel als Spekulationsobjekt, bieten sich aber auch hier interessante Geldanlagemöglichkeiten. Und wenn doch mal etwas schief gehen sollte, wissen Sie es als Erstes, weil unsere Experten Sie informieren.

weitere Artikel in diesem Bereich
Yuan (CNY)
Yuan
© hjschneider - Fotolia.com

Chinesischer Renminbi Yuan: Die internationale Abkürzung ist CNY. Schritt für Schritt übergibt China  die unterbewertete Währung den Kräften des freien Marktes. Daraus ergeben sich für langfristig orientierte Anleger Kurschancen von mehreren hundert Prozent.

weitere Artikel in diesem Bereich
Britisches Pfund (GBP)
Britisches Pfund
© twodesigns - Fotolia.com

Das Britische Pfund - englisch Pound - ist die Währung des Vereinigten Königreichs. Das Pfund ist die wohl älteste Währung der Welt, die noch im Gebrauch ist. Lesen Sie hier Hintergrundinformationen zum Britischen Pfund.

weitere Artikel in diesem Bereich
Devisen-Grundlagen für Einsteiger
Devisen-Grundlagen
© carlosgardel - Fotolia.com

Sie haben bisher noch gar keine Erfahrungen im Devisenhandel udn wollen sich erst einmal einen Überblick verschaffen, was wie funktioniert? Ohne diese Grundlagen sollten Sie nicht einmal darüber nachdenken, loszulegen, denn Sie könnten viel Geld verlieren. Aber keine Angst - jeder fängt mal klein an.

weitere Artikel in diesem Bereich

Aktuelle Devisen-News aus unseren kostenlosen Börsennewslettern

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
5 Sterne
Wertungen:
3 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben