MenüMenü

RTL Group S.A.

  • 70,93
  • -1,22
  • -1,72 %
  • ISIN: LU0061462528
  • WKN: 861149
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart

RTL Media Group Aktie: Anlage zur besten Sendezeit

Die RTL Media Group ist mit ihrem abwechslungsreichen Programm eine feste Größe in der deutschen Medienlandschaft und der Sender RTL aus den Wohnzimmern vieler Haushalte nicht mehr wegzudenken.

Ob zum Frühstücksfernsehen oder zur Primetime, RTL sorgt mit beliebten und kontroversen Unterhaltungsformaten für ein buntes Sehvergnügen. Knifflige Quizsendungen, Reality-Formate um Deutschlands nächsten Superstar und Nachrichtenshows füllen die begehrte Sendeschiene.

Die Sender VOX, RTL 2, Super RTL und NTV gehören ebenfalls zur Media Group. Der erste Sender startete 1984, seitdem umfasst die Mediengruppe zahlreiche Sender und Firmen.

Seit 2012 punkten auch Spartensender wie RTL Nitro mit amerikanischen und deutschen Serienformaten und Blockbuster-Filmen.

Medienstandort im Herzen von Köln

In Nordrhein-Westfalen, mit Großstandort in Köln, ist die RTL Media Group ein wichtiger Arbeitgeber der Region und generell in der Medienlandschaft in Deutschland. Der Hauptsender RTL Television hat im Rheinland seine Wahlheimat.

Im Jahr 2015 erwirtschaftete die Mediengruppe 2,14 Millionen Euro Umsatz. Im Vorjahr waren das noch 2,04 Millionen Euro.

Trotz dem Zuwachs fragt man sich als Anleger, ob die deutsche Unterhaltungsbranche tatsächlich gute Investitionsmöglichkeiten bietet. Noch zu Beginn des Sommers schwächelten die Aktien der großen Privatsender deutlich und brachen bei RTL beispielsweise um 9,3 Prozent (Juni 2016) ein.

Doch was für den einen Rückschläge sind, sind für den anderen Chancen und Motivation. Die Aufholjagd an der Börse kann beginnen. Dabei lohnt sich ein Blick auf einige Ergebnisse, die RTL im vergangenen Jahr liefern konnte.

Ausbruch aus der Seitwärtsbewegung möglich?

Beim Digitalgeschäft wurde ein Umsatz von einer halben Milliarde Euro geknackt. Auch der Quartalsbericht für das erste Quartal 2016 lässt hoffen. Besonders bei den gestiegenen Werbeeinnahmen gibt es allen Grund zur Freude.

Natürlich muss bei der Analyse mit einbezogen werden, dass die großen Sportereignisse des Jahres, wie die Fussball-EM und die Olympischen Sommerspiele von der öffentlich-rechtlichen Konkurrenz ausgestrahlt werden. Das gewonnene Tempo könnte sich im Laufe des Sommers erneut verlangsamen.

RTL Group: Aktionäre können hoffen

Insgesamt stehen die Zeichen für einen Aufwärtstrend gut. Sogar die mittelfristigen Aussichten für das kommende Jahr 2017 sprechen Bände. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis wurde zuletzt auf 14 korrigiert. Gleichzeitig können sich die Aktionäre auf satte Renditen von 4,8 Prozent freuen.

Eigentümer der RTL Media Group Aktiengesellschaft ist zu 75,1 Prozent Bertelsmann. Hauptsitz des Konzerns ist die Stadt Luxemburg und die RTL Group mit 53 Fernsehsendern und 28 Radiosendern der größte Akteur im Privatfernsehen und Radio in Europa.

Seit April 2012 teilt sich die Medien-Managerin Anke Schäferkordt den CEO-Posten der Mediengruppe mit dem Belgier Guillaume de Posch.

Gratis Studie Zum Kostenlosen Download!
7 Top-Aktien für die Börsenrally 2017 . . . Download Hier ➜

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt