MenüMenü

Wüstenrot & Württembergische Aktie

Wüstenrot-&-Württembergische-Aktie verliert im Tagesverlauf
von Investor Verlag

In den vergangenen Tagen zeichnete sich eine nicht allzu erfreuliche Entwicklung für die Wüstenrot-&-Württembergische-Aktie ab, heute wiederum konnte der Anteilschein schließlich einen Gewinn von 0,27 % notieren. Verglichen mit dem Vortagesschlusskurs von 14,68 € kann sich das Papier des Versicherungsunternehmens um 0,04 € auf 14,72 € (Stand: 09.09.20, 17:35) verbessern. Relativ zur Vorwoche erreichte die Wüstenrot-&-Württembergische-Aktie ähnliche Werte und bezeichnete mit dem heutigen Schlusskurs das Wochenhoch.

Aktienmarkt
© Adobe Stock - tiagozrg
Teilen:
14,40 €
-0,06 €-0,42 %
  • ISIN: DE0008051004
  • WKN: 805100
Chart

Das Tageshoch wurde mit einem Kurs von 14,82 € markiert. Der Tagestiefstwert wurde bei 14,58 € verbucht. Die Wüstenrot-&-Württembergische-Aktie bleibt in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie schwankte im Tagesverlauf um 2,40 %. Ihr derzeitiger Preis liegt bei 14,72 € (Stand: 09.09.20, 17:35) (0,27 %).

Auf Jahressicht hat sich das Papier deutlich verschlechtert. Im Februar notierte die Wüstenrot-&-Württembergische-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 19,84 €. Seit dem Allzeittief von 7,90 € im Oktober 2008 hat das Wertpapier des Versicherers in der Zwischenzeit sogar 86,33 % an Wert gewonnen.

Insgesamt war diesen Mittwoch der Anteil der Wertpapiere in der Versicherungsbranche mit einer positiven Entwicklung größer. Die Konkurrenz – Talanx – schrieb bei Börsenende mit einem Plus von 3,48 % ebenfalls schwarze Zahlen. Der Anteilschein von Talanx schloss heute bei einem Kurs von 32,10 €, nachdem er vorläufig auf 32,28 € gestiegen war.

Wüstenrot-&-Württembergische-Aktie aus internationaler Sicht auf gutem Kurs

Auch die internationale Konkurrenz schreibt schwarze Zahlen. Bei Chubb war heute den Anlegern auch nach Feiern zu Mute. Der Titel von Chubb gewann bis zum Abend 4,57 % auf 103 €.

SDAX plus 0,82 %

Das Plus des Versicherungssektors hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX schloss am Ende 0,82 % höher als tags zuvor. Das erzielte Tageshoch von 12.473 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verpasste es um 19 Einheiten.

OSRAM-Licht-Aktie 2,78 % schwächerNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für OSRAM Licht aussah, musste der Spezialist für Industriegüter im Laufe des vorigen Handelstages Verluste von 2,78 % verbuchen. Zum Börsenschluss am Freitag… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten