MenüMenü

Wacker Neuson

Wacker-Neuson-Aktie verliert seit dem letzten Handelstag 0,32 %
von Investor Verlag

Zum Börsenende notierte die Aktie des Maschinenbaukonzerns bei einem Kurs von 24,76 € (Stand: 12.07.21, 17:35), ein Verlust von 0,32 % bezogen auf den Schlusskurs vom Freitag. Die Wacker-Neuson-Aktie konnte heute das Hoch aus der Vorwoche (24,92 €) übertreffen und war zeitweise 24,94 € wert.

Globaler Markt
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
24,54 €
0,16 €0,65 %
  • ISIN: DE000WACK012
  • WKN: WACK01
Chart

Die Aktie bewegte sich im Laufe des Tages um 3,71 %.

Wacker Neuson-Aktie diesen Monat

Diesen Monat fiel der Titel von Wacker Neuson etwas ab. Der Unterschied zu seinem Monatshoch von 25 € beträgt 0,24 €.

Wacker-Neuson-Aktie im Jahresvergleich

Anfang des letzten Monats notierte die Wacker-Neuson-Aktie mit 25,42 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Insgesamt war diesen Montag der Anteil der Wertpapiere in der Maschinenbaubranche mit einer positiven Entwicklung größer. Die Konkurrenz – Pfeiffer Vacuum Technology – schrieb bei Handelsschluss mit einem Plus von 0,37 % ebenfalls schwarze Zahlen. Nachdem die Aktie das Tageshoch von 165 € erreichte, konnte sie den Kurs am vorigen Handelstag bis zum Ende halten.

Wacker-Neuson-Aktie international verglichen

Die internationale Konkurrenz legt hingegen zu. Bei Hitachi Construction Machinery gab es heute guten Grund zum Feiern. Der Wert von Hitachi Construction Machinery legte bis zum Abend zu um 3,31 % auf 25 €.

SDAX plus 0,37 %

Das Plus des Maschinenbausektors hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX schloss schließlich 0,37 % höher im Vergleich zum Vortag. Das erzielte Tageshoch von 16.223 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verpasste es um sieben Einheiten.

Dürr-Aktie verliert intraday am Freitag 1,98 %Der Anteilschein von Dürr konnte mit Gewinnen aufwarten. Verglichen mit dem Vortagesschlusskurs von 34,10 € konnte sich das Papier des Autoindustriezulieferers am Freitag schließlich um 1,88 % auf 34,74 € verbessern. Am Freitag… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten