MenüMenü

PATRIZIA Imm. Aktie

Patrizia-Immobilien-Aktie gewinnt 2,13 %
von Investor Verlag

Die Aktie von Patrizia Immobilien befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte heute erneut Gewinne verzeichnen. Zum Handelsschluss notierte die Aktie des Immobilienunternehmens bei einem Kurs von 23,95 € (Stand: 16.11.20, 17:35), ein Plus von 2,13 % bezogen auf den Schlusskurs vom letzten Handelstag. Die Patrizia-Immobilien-Aktie konnte heute das Hoch aus der Vorwoche (23,45 €) übertreffen und war zeitweise 24 € wert.

Die Börse
© Adobe Stock - beermediag
Teilen:
24,10 €
0,05 €0,21 %
  • ISIN: DE000PAT1AG3
  • WKN: PAT1AG
Chart

Das Immobilienunternehmen erreichte im Laufe des Handelstages ein Minus von 1,70 %. Der aktuelle Kurs beläuft sich auf 23,95 € (Stand: 16.11.20, 17:35) (2,13 %). Seit Beginn des Jahres hat sich der Titel nicht wesentlich verschlechtert. Im Februar notierte die Patrizia-Immobilien-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 25,20 €.

Im Allgemeinen war diesen Montag das Verhältnis der Papiere in der Immobilienbranche mit einer positiven Entwicklung größer. Einer der Konkurrenten – DIC Asset – schrieb bei Börsenende mit einem Gewinn von 1,70 % ebenfalls schwarze Zahlen. Der Anteilschein von DIC Asset schloss am heutigen Handelstag bei einem Kurs von 11,98 €, nachdem er vorläufig auf 12,28 € gestiegen war.

Patrizia-Immobilien-Aktie auf internationaler Ebene gut im Rennen

Die internationale Konkurrenz legt ebenfalls zu. Bei Unibail-rodamco war heute die Stimmung positiv. Die Aktie von Unibail-rodamco legte bis zum Abend zu um 16,35 % auf 58 €.

SDAX plus 1,44 %

Das Plus der Immobilienbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX schloss um 188 Zähler höher verglichen mit dem Vortag und gewann 1,44 %.

Freenet-AG-Aktie verliert im Verlauf des Freitags 1,15 %Die Anleger der Freenet-AG-Aktie konnten sich am Ende des Tages über Gewinne freuen. Verglichen mit dem Vortagesschlusskurs von 17,06 € konnte sich das Papier des Telekommunikationskonzerns am Freitag schließlich um 0,85 %… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten