MenüMenü

LANXESS Aktie

Lanxess-Aktie mit Verlusten von 1,84 %
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Lanxess aussah, musste der Chemiekonzern im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 1,84 % verbuchen. Die Aktie des Chemieunternehmens notierte zum Handelsschluss am Mittwoch bei einem Kurs von 62,86 €, ein Minus von 1,84 % relativ zum Vortag. Vorgestern konnte die Lanxess-Aktie den höchsten Wochenpreis von 64,04 € erzielen.

Aktien Chart
© Adobe Stock - Sebastian Kaulitzkig
Teilen:
62,08 €
-0,94 €-1,51 %
  • ISIN: DE0005470405
  • WKN: 547040
Chart

Intraday schwankte der Anteilschein von Lanxess am Mittwoch im Bereich zwischen 62,76 € und 64,10 €. Der Chemiespezialist verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 1,84 %. Der jetzige Kurswert berechnet sich auf 63,88 € (Stand: 01.04.21, 13:09) (1,62 %).

Lanxess-Aktie auf Jahressicht

Anfang des letzten Monats notierte die Lanxess-Aktie mit 67,22 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Im großen Ganzen war am Mittwoch der Anteil der Wertpapiere im Chemiesektor mit einer negativen Bilanz größer. Die Konkurrenz – Fuchs Petrolub – schrieb bei Börsenende mit einem Verlust von 2,02 % ebenfalls rote Zahlen. Die Fuchs-Petrolub-Aktie notierte zum Handelsende am Mittwoch mit 40,84 €. Das Papier verlor somit noch 2,34 %, nachdem es vorläufig auf 41,82 € gestiegen war.

Lanxess-Aktie international verglichen

Die internationale Konkurrenz stagniert hingegen. Bei Nissan Chemical Industries gab es gestern keine Veränderung (0 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

MDAX ohne Bewegung

Der MDAX gab sich vom Minus der Chemiebranche nur wenig beeindruckt und notierte zum Handelsschluss mit 31.717 Punkten fast unverändert.

Siltronic-Aktie stärker um 0,80 %Der Anteilschein von Siltronic setzte die Aufwärtsbewegung fort und konnte am gestrigen Handelstag aufs Neue Gewinne einnehmen. Am Ende des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Halbleiterunternehmens bei einem Kurs… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten