MenüMenü

Koenig und Bauer Aktie

König-&-Bauer-Aktie verliert seit gestern 3,61 %
von Investor Verlag

Zum Börsenende notierte das Papier des Druckmaschinenspezialisten bei einem Kurs von 26,20 € (Stand: 13.01.21, 17:35), ein Verlust von 3,61 % in Bezug auf den gestrigen Schlusswert. Die König-&-Bauer-Aktie konnte heute das Hoch aus der Vorwoche (26,68 €) übertreffen und war zeitweise 27,46 € wert.

Aktienaufschwung
© Adobe Stock - mibPhotog
Teilen:
25,86 €
0,80 €3,09 %
  • ISIN: DE0007193500
  • WKN: 719350
Chart

Der Druckmaschinenkonzern machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 2,96 %.

König-&-Bauer-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt das Papier von König & Bauer deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 27,18 € ist um 3,61 % sichtbar größer geworden.

König-&-Bauer-Aktie im Jahresvergleich

Mitte des Monats notierte die König-&-Bauer-Aktie mit 27,18 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Der Titel des Druckmaschinenspezialisten hat seit dem Allzeithoch von 78 € im April 2018 in der Zwischenzeit 66,41 % an Wert eingebüßt.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Gewinne machenden Werte kann man ausmachen, dass der Mittwoch für den Industriemaschinensektor im großen Ganzen ein erfreulicher Tag war. Einer der Wettbewerber – Heidelberger Druckmaschinen – befand sich bei Handelsschluss mit einem Minus von 3,22 % dagegen in den roten Zahlen. Nachdem die Aktie den Tiefstwert von 0,84 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsende nicht mehr verbessern.

König-&-Bauer-Aktie aus internationaler Sicht

Gleichwohl verzeichnet die internationale Konkurrenz Gewinne. Bei Toppan Printing gab es heute guten Grund zum Feiern. Die Aktie von Toppan Printing legte bis zum Abend zu um 3,45 % auf 12 €.

SDAX mit leichten Gewinnen

Der SDAX schloss bei 15.261 Punkten und verfehlte damit seinen Tageshöchststand von 15.274 Zählern.

Daimler-Aktie verliert 2,68 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Daimler aussah, musste der Kraftfahrzeugproduzent im Verlauf des letzten Handelstages Verluste von 1,56 % verbuchen. Die Aktie des Automobilherstellers notierte zum Handelsschluss… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten