MenüMenü

Freenet Aktie

Freenet-AG-Aktie fällt zum Wochenschluss 1,43 %
von Investor Verlag

Die Freenet-AG-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am vorangegangenen Handelstag erneut Verluste verzeichnen. Zum Börsenschluss am Freitag notierte die Aktie des Telekommunikationskonzerns bei einem Kurs von 17,26 €, ein Verlust von 1,43 % verglichen mit dem Vortag. Am letzten Handelstag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das momentane 7-Tagehoch erzielen.

Börsenkurs
© Adobe Stock - pictarenag
Teilen:
17,41 €
-0,08 €-0,49 %
  • ISIN: DE000A0Z2ZZ5
  • WKN: A0Z2ZZ
Chart

Im Laufe des Tages schwankte die Freenet-AG-Aktie am vorherigen Handelstag im Bereich zwischen 17,21 € und 17,55 €. Das Telekommunikationsunternehmen verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 1,65 %. Der jetzige Wert beläuft sich auf 17,26 € (Stand: 11.01.21, 17:35) (-0,03 %).

Freenet-AG-Aktie aufs Jahr bezogen

Anfang des Monats notierte die Freenet-AG-Aktie mit 17,51 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Seit dem Allzeithoch von 83 € im Februar 2000 hat die Aktie des Telekommunikationskonzerns inzwischen 79,21 % an Wert eingebüßt.

In der Summe überwog diesen Montag im Telekommunikationssektor der Anteil der Wertpapiere mit einer negativen Entwicklung. Einer der Wettbewerber – Deutsche Telekom – befand sich bei Handelsende mit einem Minus von 1,01 % ebenfalls in den roten Zahlen. Im Vergleich zu ihrem Tiefstwert von 15,11 € legte die Deutsche-Telekom-Aktie zum Börsenende am vorigen Handelstag noch 0,56 % zu und ging bei 15,20 € über die Ziellinie.

Freenet-AG-Aktie aus internationaler Sicht

Auch die internationale Konkurrenz schwächelt. Bei Telefonica gab es am vorherigen Handelstag keinen Anlass zur Freude. Der Wert von Telefonica verlor bis zum Abend 1,21 % auf 3,52 €.

TecDAX höher um 1,32 %

Das Minus des Telekommunikationssektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den TecDAX. Dieser konnte sogar 1,32 % zulegen. Der TecDAX schloss am vorigen Geschäftstag bei einem Stand von 3.293 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 3.306 Zählern erreicht, womit es um zwölf Einheiten verfehlt wurde.

Lanxess-Aktie verliert intraday am Freitag 0,84 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Lanxess aussah, musste das Chemieunternehmen im Laufe des vorigen Handelstages Verluste von 0,84 % einräumen. Zum Börsenschluss am Freitag notierte das Papier… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten