MenüMenü

DIC Asset Aktie

DIC-Asset-Aktie gewinnt heute im Tagesverlauf 1,14 %
von Investor Verlag

Der Anteilschein des Immobilienmaklers notierte zuletzt bei einem Kurs von 14,69 € (Stand: 08.07.21, 17:35), ein Verlust von 0,88 % verglichen mit gestern. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 14,90 € und ist vom 2. Juli, das 7-Tagetief entsprechend bei 14,77 € vom 1. Juli.

Bulle
© Adobe Stock - Thomasg
Teilen:
14,62 €
-0,29 €-1,98 %
  • ISIN: DE000A1X3XX4
  • WKN: A1X3XX
Chart

Im Tagesverlauf bewegte sich das Papier von DIC Asset im Bereich zwischen 14,62 € und 14,88 €. Der Immobilienmakler machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 1,14 %. Auf Jahressicht hat sich die DIC-Asset-Aktie etwas verbessert. Im Januar notierte die Aktie mit 13,42 €. Seit dem Allzeithoch von 35,50 € im Februar 2006 hat sich der Wert des Immobilienunternehmens in der Zwischenzeit mehr als halbiert.

Insgesamt war diesen Donnerstag das Verhältnis der Titel im Immobiliensektor mit einer negativen Bilanz größer. Einer der Wettbewerber – Patrizia Immobilien – befand sich bei Handelsende mit einem Minus von 1,78 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die Patrizia-Immobilien-Aktie notierte am heutigen Börsenende mit 22,05 €. Sie schloss damit 3,50 % unterhalb ihres Tageshochs von 22,85 €.

DIC-Asset-Aktie auf internationaler Ebene

Die internationale Konkurrenz schwächelt ebenfalls. Bei Unibail-rodamco war heute die Stimmung auch etwas betrübt. Der Wert von Unibail-rodamco verlor bis zum Abend 1,07 % auf 73,23 €.

SDAX verliert 1,99 %

Das Minus der Immobilienbranche wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Der SDAX verlor 323 Zähler und schloss bei einem Stand von 15.939 Punkten. Jedoch verbesserte er sich damit im Vergleich zu seinem Tagestief um 99 Punkte.

Patrizia-Immobilien-Aktie mit leichten GewinnenVerglichen mit dem Vortageskurs von 22 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte zuletzt mit 22,05 € (Stand: 16.07.21, 17:35). Ein minimaler Gewinn von 0,23 %. Die Patrizia-Immobilien-Aktie konnte das… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten