MenüMenü

ADO Properties Aktie

ADO-Properties-Aktie nach wie vor im Minus
von Investor Verlag

Die ADO-Properties-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am Mittwoch erneut Verluste hinnehmen. Zum Handelsschluss am Mittwoch notierte das Papier des Maklerunternehmens bei einem Kurs von 21,72 €, ein Minus von 3,12 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 22,80 € und wurde am 12. Juli erzielt, das 7-Tagetief dagegen bei 21,72 € und gestern erreicht.

Aktienmarkt
© Adobe Stock - tiagozrg
Teilen:
21,10 €
-0,50 €-2,37 %
  • ISIN: LU1250154413
  • WKN: A14U78
Chart

Im Laufe des Tages schwankte die Aktie von ADO Properties am gestrigen Handelstag im Bereich zwischen 21,70 € und 22,68 €. Das Immobilienunternehmen verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 4,23 %. Der momentane Preis liegt bei 21,68 € (Stand: 15.07.21, 16:50) (-0,18 %).

ADO Properties-Aktie diesen Monat

Im Monatsvergleich fällt der Preis der Aktie von ADO Properties deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 23,24 € ist um 6,71 % sichtbar größer geworden. Im Jahresvergleich hat sich das Papier deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die ADO-Properties-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 29 €. Seit dem Allzeittief von 14,15 € im März 2020 notiert das Wertpapier des Maklerunternehmens in der Zwischenzeit mit etwas mehr als dem anderthalbfachen Wert.

Generell war der Mittwoch ein schlechter Tag für die Titel aus der Immobilienbranche. Einer der Konkurrenten – DIC Asset – schrieb bei Handelsende mit einem Verlust von 0,34 % ebenfalls rote Zahlen. Nachdem die Aktie des Immobilienmaklers zeitweise auf 15 € gestiegen war, schloss sie gestern bei einem Kurs von 14,85 €.

ADO-Properties-Aktie international verglichen

Auch die Kurse der internationalen Konkurrenz sinken. Bei Sumitomo Realty & Development gab es am Mittwoch keinen Grund zum Feiern. Der Titel von Sumitomo Realty & Development sank bis zum Abend um 0,68 % auf 29 €.

SDAX minus 0,41 %

Das Minus des Immobiliensektors wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Der SDAX schloss um 67 Punkte tiefer als am Vortag bei 16.224 Punkten. Allerdings konnte er damit seinen Tagestiefststand von 16.220 Zählern überbieten.

Zooplus-Aktie stärker um 2,47 %Die Zooplus-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Am Ende des vorigen Börsentages notierte das Papier des Einzelhandelskonzerns bei einem Kurs von 290 € und verzeichnete damit ein Plus von… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten