MenüMenü
  • SDax
12.173,77
+100,83 +0,83 %
Tops
Aumann AG
61,00 € +9,84 %
Tele Columbus AG NA O.N.
3,54 € +8,91 %
Hamburger Hafen und Logistik AG
18,40 € +5,05 %
Puma SE
450,50 € +4,99 %
Sixt SE ST O.N.
105,60 € +3,60 %
Flops
Steinhoff International Holdings NV
0,11 € -12,84 %
Leifheit AG O.N.
19,20 € -3,96 %
Stabilus S.A.
73,35 € -3,54 %
Corestate Capital Hldg
42,90 € -3,15 %
Takkt AG O.N.
14,56 € -2,34 %

Diebold Nixdorf

  • 56,40
  • +0,20
  • +0,35 %
  • ISIN: DE000A0CAYB2
  • WKN: A0CAYB
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart

Diebold Nixdorf – Weltweiter Anbieter von IT-Lösungen für Banken

Eine Studie zeigt, dass wir durchschnittlich 1,8 Mal pro Minute unser Smartphone in die Hand nehmen. Dabei können wir damit nicht nur telefonieren oder SMS schreiben, sondern mittlerweile auch bargeldlos bezahlen. Forschungen zeigen jedoch weiterhin, dass auch physisches Geld noch immer einen hohen Stellenwert hat. In den USA heben beispielsweise über 60% der Kunden der TD Bank mindestens einmal pro Monat Bargeld an einem der eigenen Bankautomaten ab. Die Diebold Nixdorf AG ist schon seit Jahren ein wertvoller Partner in dieser Industrie.

Aktivitäten und Entwicklung der Diebold Nixdorf AG

Die Diebold Nixdorf AG (bis 2016 Wincor Nixdorf AG) ist ein weltweit führender Anbieter von IT-Lösungen für Retail-Banken und Handelsunternehmen. Das börsennotierte Unternehmen gehört zum US-amerikanischen Diebold Nixdorf-Konzern. Zu den Produkten gehören Geldautomaten, Kiosksysteme sowie Computerkassen. Zum Leistungsspektrum gehören außerdem Anwendungsprogramme, Dienstleistung und IT-Consulting für Handelsunternehmen, Banken, Lotteriegesellschaften und Unternehmen aus verwandten Bereichen. Ebenso produziert Diebold Nixdorf Leergutautomaten für den Einzelhandel.

Diebold Nixdorf wurde 1999 als eigenständige Gesellschaft unter dem Namen Siemens Nixdorf gegründet. Im August 2016 wurde das Unternehmen von der Diebold Holding Germany Inc. & Co. KGaA, Eschborn übernommen. Insgesamt befinden sich heute etwa 51% der Aktie in Besitz der amerikanischen Holding, 49% sind im Streubesitz. Die Aktionäre stimmten dazu einem Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag sowie der Namensänderung in Diebold Nixdorf AG zu. Diebold Nixdorf ist in 130 Ländern vertreten, davon in 43 Ländern mit eigenen Tochtergesellschaften.

Diebold Nixdorf Aktie: Kennzahlen für Anleger

Die Diebold Nixdorf Aktiengesellschaft wechselte im Juni 2016 aus dem MDAX in den SDAX. Hier ist der Wert mit einer Marktkapitalisierung von 2,37 Milliarden € und insgesamt 33,08 Millionen Aktien vertreten. Im Jahr 2016 wies die Diebold Nixdorf Umsatzerlöse in Höhe von rund 2,58 Milliarden € auf, dem ein Ergebnis vor Steuern in Höhe von 139,17 Millionen € gegenüberstand. Das Unternehmen schüttete in diesem Jahr eine Dividende von 1,71€ an seine Anteilseigner aus, was einer Rendite von 2,57% entspricht. Insgesamt arbeiten mehr als 9.000 Mitarbeiter für Diebold Nixdorf.

Ein Ausblick auf 2017 zeigt, dass laut Diebold Nixdorf der Umsatz für das Geschäftsjahr leicht unter dem Vorjahresniveau liegen wird. Ebenso das operative Ergebnis sowie der Umsatz.

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.