MenüMenü

SDax

Hornbach-Holding-Aktie verliert seit dem letzten Handelstag 0,76 %
von Investor Verlag

Zum Börsenschluss notierte das Wertpapier des Industriezulieferers bei einem Kurs von 78,10 € (Stand: 04.01.21, 17:25), ein Verlust von 0,76 % bezogen auf den Schlusskurs vom Freitag. Am 28. Dezember konnte die Hornbach-Holding-Aktie das 7-Tagehoch von 80 € erzielen.

Bulle
© Adobe Stock - Thomasg
Teilen:
14.995,81 €
-52,99 €-0,35 %
  • ISIN: DE0009653386
  • WKN: 965338
Chart

Das Tageshoch erzielte das Papier von Hornbach Holding heute bei 79,40 €. Der Tiefstwert wurde bei 76,70 € notiert. Der Industriezulieferer machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 1,01 %. Seit dem ersten Januar hat sich die Aktie deutlich verschlechtert. Im September notierte die Hornbach-Holding-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 99,70 €.

Für den Industirezulieferersektor konnte kaum Bewegung verzeichnet werden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung ist heute ziemlich ausgewogen geblieben. Die Konkurrenz – Indus Holding – hielt zum Handelsschluss einen guten Kurs und ging schließlich 2,34 % höher bei 32,85 € aus dem Handel.

SDAX plus 0,55 %

Während der Industirezulieferersektor stagniert, kann der SDAX zulegen. Der SDAX verfehlte heute zwar seinen Tageshöchststand von 14.957 Punkten. Am Ende schloss der SDAX bei 80 Punkten und damit höher um 14.845 Zähler verglichen mit dem vorherigen Handelstag.

Vonovia-Aktie am Freitag: Minus 1,41 %Die Vonovia-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste am vorigen Börsentag aufs Neue Verluste verbuchen. Die Aktie des Immobilienmaklers notierte zum Börsenschluss am Freitag bei einem Kurs von 55,96 €,… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten