MenüMenü

SDax

Hornbach-Holding-Aktie gewinnt heute im Tagesverlauf 1,02 %
von Investor Verlag

Zum Handelsschluss notierte der Anteilschein des Industriezulieferers bei einem Kurs von 82,75 € (Stand: 01.04.21, 17:36), ein Minus von 0,54 % verglichen mit dem gestrigen Schlusswert. Am 31. März konnte die Hornbach-Holding-Aktie das 7-Tagehoch von 83,20 € erreichen.

Aktienchart
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
15.722,63 €
3,10 €0,02 %
  • ISIN: DE0009653386
  • WKN: 965338
Chart

Das Tageshoch erreichte die Aktie von Hornbach Holding bei 83,80 €. Der Tiefstwert wurde bei 82,15 € notiert. Der Industriezulieferer machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 1,02 %.

Hornbach-Holding-Aktie seit dem ersten Januar

Anfang des letzten Monats notierte die Hornbach-Holding-Aktie mit 84,20 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Im Allgemeinen war diesen Donnerstag das Verhältnis der Wertpapiere im Industirezulieferersektor mit einer positiven Bilanz größer. Die Konkurrenz – Indus Holding – schrieb bei Börsenende mit einem Plus von 1,98 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Indus-Holding-Aktie notierte am heutigen Handelsende mit 36,10 €. Das Papier verlor somit noch 0,55 %, nachdem es kurzfristig auf 36,30 € gestiegen war.

Hornbach-Holding-Aktie aus internationaler Sicht

Die internationale Konkurrenz legt hingegen zu. Bei Berkshire Hathaway gab es heute guten Grund zum Feiern. Das Wertpapier von Berkshire Hathaway gewann bis zum Abend 2,36 % auf 325.000 €.

SDAX plus 1,87 %

Das Plus des Industirezulieferersektors hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX gewann heute 1,87 % und schloss bei einem Stand von 15.735 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 15.738 Zählern erreicht, womit es um zwei Einheiten verfehlt wurde.

Dürr-Aktie: Plus 1,31 %Die Dürr-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Zum Schluss des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Autoindustriezulieferers bei einem Kurs von 35,70 € und verzeichnete damit ein Plus von 1,31 %… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten