MenüMenü

Gerresheimer AG

  • 66,41
  • -0,25
  • -0,38 %
  • ISIN: DE000A0LD6E6
  • WKN: A0LD6E
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart

Gerresheimer Aktie – Verpackungstechnik für alle Fälle

Wenn ein Verbraucher heutzutage einen Alltagsgegenstand erwirbt, kauft er so gut wie immer auch die Verpackung mit. Das gilt sowohl für Lebensmittel, technische Geräte und auch für Medikamente. Verpackungen schützen vor Umwelteinflüssen, vor Transportschäden und vor vorzeitigem unsachgemäßem Gebrauch beispielsweise durch Kinder.

Dabei entwickelt die weltweite Verpackungsindustrie immer wieder neue Systeme und Verfahren, die unsere Einkaufswelt verbessern helfen. Die Düsseldorfer Gerresheimer AG gehört dabei zu den größten Firmen weltweit, die sich mit der Entwicklung und Herstellung von Verpackungen für die pharmazeutische, kosmetische und für die Nahrungsmittelindustrie beschäftigt.

Gerresheimer AG: Geschäftsfelder und Produktionsstandorte

Die nordrhein-westfälische Gerresheimer AG, die im Geschäftsjahr 2015 mit über 11.000 Mitarbeitern einen Umsatz von knapp 1,4 Mrd. € erwirtschaftet hat, ist ein global agierender Anbieter von Verpackungs- und Systemlösungen aus Kunststoff und Glas. Die Kunden des Unternehmens und damit der wichtigste Absatzmarkt ist die Pharma- und Medizinindustrie der ganzen Welt.

Gerresheimer bietet auf der Grundlage eigener Forschung und Entwicklung sowie modernster Produktionstechnik pharmazeutische Verpackungen und so genannte Drug Delivery-Systeme. Daneben besteht die Angebotspalette der Gesellschaft aus der vollständigen Palette an Produkten aus Glas für die Life Science Forschung. Des Weiteren entfallen kleinere Marktanteile auf den Sektor Kosmetik und auf technische Kunststoffsysteme im Hinblick auf die Zulieferindustrie der Automobilbranche sowie auf bestimmte Bereiche der Getränke- und Nahrungsmittelindustrie.

Gerresheimer ist ein Unternehmen, das international an über 40 Standorten rund um den Globus tätig ist. Das Unternehmen besitzt Produktionsstätten in Deutschland, Belgien, Polen, Frankreich, Dänemark, Spanien, der Schweiz, Italien und Tschechien. Weitere Fertigungsorte befinden sich in Nord- und Südamerika, Mexiko, den USA, Argentinien und Brasilien sowie in Indien und China.

Gerresheimer Aktie – Börsennotierung und Anlagechancen

Die Gerresheimer AG ist im deutschen MDAX Index mit einem Anteil von 1,43 % notiert. Das Unternehmen weist eine Marktkapitalisierung von 2,18 Mrd. € auf. Bei einem Streubesitz von 100 % sind insgesamt 31,4 Mio. Aktien in Umlauf. Das prognostizierte KGV für 2017 liegt bei 15,34.

Die Dividendenrendite der Gerresheimer Aktie belief sich für das Geschäftsjahr 2015 auf 1,26 % und soll bis zum Jahr 2018 auf 1,73 % steigen. Generell ist festzustellen, dass es sich bei dem Mittelstandindex MDAX um ein sehr erfolgreiches Marktsegment handelt, das in den vergangenen Jahren meist besser als der deutsche Leitindex DAX entwickelt hat.

Für private Anleger können sowohl Einzelinvestment als Investmentfonds mit Schwerpunkt MDAX oder den Healthcare-(Gesundheits-)Bereich im Hinblick auf die Gerresheimer Aktie interessant sein – je nach persönlichen Vorlieben und Erfahrung mit Geldanlagen an der Börse.

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.