MenüMenü

Klöckner Aktie

Klöckner-&-Co-Aktie sinkt wieder
von Investor Verlag

In den vergangenen Tagen sah es für die Klöckner-&-Co-Aktie wieder besser aus, doch das Papier musste heute aber Verluste verbuchen. Zuletzt notierte die Aktie des Stahlkonzerns bei einem Kurs von 11,57 € (Stand: 27.04.21, 17:35), ein Minus von 0,86 % im Vergleich zu gestern. Die Klöckner-&-Co-Aktie konnte heute das Hoch aus der Vorwoche (11,40 €) übertreffen und war zeitweise 11,75 € wert.

Börsendiagramme
© Adobe Stock - NicoElNinog
Teilen:
11,70 €
0,26 €2,22 %
  • ISIN: DE000KC01000
  • WKN: KC0100
Chart

Das Stahlunternehmen machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 1,36 %.

Klöckner & Co-Aktie diesen Monat

Diesen Monat fiel der Wert von Klöckner & Co etwas ab. Die Differenz zu seinem Monatshoch von 11,67 € beträgt 0,10 €. Seit Jahresanfang hat sich der Anteilschein deutlich verbessert. Im Januar notierte die Klöckner-&-Co-Aktie mit 7,51 €. Die Aktie des Stahlunternehmens hat seit dem Allzeithoch von 63,20 € im Juli 2007 mittlerweile 81,69 % an Wert verloren.

In der Summe war diesen Dienstag das Verhältnis der Werte im Stahlsektor mit einer negativen Entwicklung größer. Die Konkurrenz – Salzgitter – befand sich bei Handelsschluss mit einem Verlust von 1,64 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die Salzgitter-Aktie notierte heute am Handelsschluss mit 27,52 €. Sie übertraf damit ihren Tagestiefstkurs von 26,94 € um 2,15 %.

Klöckner-&-Co-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz schwächelt ebenfalls. Bei United States Steel war heute die Stimmung eher verhalten. Der Titel von United States Steel fiel bis zum Abend um 4,02 % auf 19,56 €.

SDAX leicht im Plus

Der SDAX ging bei minimalem Gewinn von 0,20 % mit 16.415 Zählern quasi unverändert über die Ziellinie.

Volkswagen-Aktie mit Verlusten von 2,57 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Volkswagen aussah, musste der Kraftfahrzeugproduzent im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 4,28 % einräumen. Zum Börsenende am Donnerstag notierte das Papier… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten