MenüMenü

HHLA Aktie

Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie verliert gestern im Tagesverlauf 0,33 %
von Investor Verlag

Die Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und konnte wieder Gewinne verzeichnen. Verglichen mit dem Schlusskurs des Vortages von 18,22 € konnte sich das Papier des Transportunternehmens am Donnerstag schließlich um 0,66 % auf 18,34 € verbessern. Die Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie konnte zum gestrigen Börsenschluss das Hoch aus der Vorwoche von 18,44 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

Geschäftsmann mit Diagramm
© Adobe Stock - fotogestoeberg
Teilen:
17,84 €
-0,14 €-0,78 %
  • ISIN: DE000A0S8488
  • WKN: A0S848
Chart

Das Tageshoch wurde mit einem Kurs von 18,52 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 18,20 € verzeichnet. Der Wert oszillierte tagsüber um 8,67 %. Der jetzige Preis ist 18,26 € (Stand: 08.01.21, 16:58) (-0,44 %).

Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie im Januar

Im Januar kann die Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie ihren Kurs halten. Der Unterschied zum Monatshoch von 18,34 € beläuft sich auf nur 0,08 €.

Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie aufs Jahr bezogen

Anfang des Monats notierte die Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie mit 18,34 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Das Papier des Logistikkonzerns hat seit dem Allzeittief von 10,37 € im März 2020 mittlerweile sogar 76,08 % an Wert gewonnen.

Generell lässt sich sagen, dass der Donnerstag ein erfreulicher Handelstag für die Transport- und Logistikbranche war. Der Gewinne machende Anteil der Anteilscheine hatte überwogen. Einer der Konkurrenten – Deutsche Post – schrieb bei Handelsende mit einem Gewinn von 2,56 % ebenfalls schwarze Zahlen. Im Vergleich zu ihrem Tiefstwert von 40,20 € legte die Deutsche-Post-Aktie zum Börsenende am Donnerstag noch 2,84 % zu und ging bei 41,34 € über die Ziellinie.

Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie aus internationaler Sicht

Die internationale Konkurrenz kommt indessen kaum vom Fleck. Bei Mitsubishi Logistics gab es gestern keine Veränderung (0 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

SDAX legt zu um 1,07 %

Das Plus des Transport- und Logistiksektors hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX schloss um 161 Zähler höher verglichen mit dem Vortag und gewann 1,07 %.

E.ON-Aktie fällt zum Wochenschluss 0,99 %Die E.ON-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am vorangegangenen Handelstag aufs Neue Verluste machen. Zum Handelsschluss am Freitag notierte die Aktie des Energiekonzerns bei einem Kurs von 8,81 €, ein… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten