MenüMenü

Sky Deutschland AG

  • 6,81
  • +0,01
  • +0,18 %
  • ISIN: DE000SKYD000
  • WKN: SKYD00
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart

Die Sky Deutschland Aktie in der Langzeitbetrachtung

2005 wagt das Unternehmen den Gang an die Börse. 2005 war auch das einzige Jahr, an dem die Sky Deutschland AG keine roten Zahlen schrieb.

Aktuell hält die New Corp. 49,9 Prozent der Sky Deutschland Aktien. Die restlichen Wertpapiere sind in Streubesitz. Die Sky Deutschland Aktie hat in den vergangenen Monaten stark performt. Allein in den zurückliegenden zwölf Monaten verbesserte sich das Papier um 1,5 Prozentpunkte (Zum MDax).

 

 

 

Die Aktionärsstruktur der Sky Deutschland AG

Ende 2009 gab die Sky Deutschland AG bekannt, eine Kapitalerhöhung zu planen. Diese wurde von dem Konzern auch Anfang 2010 durchgeführt. Das lies sich durch 110 Millionen Euro und eine Ausgabe von 49.014.714 Wertpapieren realisieren. Der Preis pro Aktie betrug damals 2,25 Euro.

Ende 2011 umfasst der Kundenkreis der Sky Deutschland AG etwa 3,012 Millionen Mitglieder. Davon lag der Anteil an Neukunden bei 359.000. In den ersten drei Monaten 2012 konnte die Sky Deutschland AG weitere 73.000 Verträge von Kunden abschließen.

Trotzdem trübt eine düstere Schuldenwolke von 73 Millionen Euro die positive Entwicklung. Es wird wohl noch bis 2013 dauern, bis die Sky Deutschland AG aus den roten Zahlen kommt.

 

Trotz positiver Unternehmensentwicklung bleibt die Stimmung verhalten

Das zunehmend attraktiver werdende Sky Deutschland Angebot wirkt sich äußerst positiv auf die Kundenzahlen des Konzerns aus. Das legt die Messlatte für die Entwicklung der Sky Deutschland Aktie hoch. 2012 will der Konzern 402.000 neue Abonnenten gewinnen. Die Quartalsergebnisse übertrafen alle Erwartungen.

Obwohl die Bilanzen der Sky Deutschland AG durchaus beeindrucken, bleibt die Stimmung an der Börse verhalten. Hält die positive Unternehmensentwicklung weiter an, wird sich das langfristig auch im Kursergebnis der Sky Deutschland Aktie niederschlagen. Allerdings dauert es wohl sicherlich noch bis 2013, bis das Konzernminus verschwindet.

 

Die Sky Deutschland Aktie: Mit exklusivem Programmangebot auf Erfolgskurs

Der deutsche Mediendienstleister Sky Deutschland AG ist das Mutterunternehmen der Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG. Das Angebot an Programmen des Pay-TV Anbieters wird wahlweise digital über Kabel oder per Satellitenanschluss zu empfangen.

Das Angebot der Sky Deutschland AG können nicht nur Kunden in Deutschland, sondern auch in Österreich nutzen. In der benachbarten Schweiz haben Interessenten die Möglichkeit, spezielle Programm-Pakete über den Dienstleister Telecub zu beziehen.

Im Laufe der ereignisreichen Unternehmensgeschichte wandelte sich die Sky Deutschland GmbH vom reinen Veranstalter von Programmen zu einem exklusiven Plattformanbieter. Einen gewissen Teil der angebotenen Sendeinhalte produziert die Sky Deutschland GmbH eigenständig.

 

Aus der Premiere AG wurde die Sky Deutschland AG

Die Sky Deutschland AG ging aus der 1990 gegründeten Premiere AG hervor. Damals lag der Fokus des Unternehmens vorrangig auf Sendeangeboten im Film- und Sportbereich. In kleinen Schritten erweiterte die Premiere AG ihr Spektrum an Dienstleistungen und Services um weite Angebote wie Discovery Channel, SciFi oder 13th Street.

Später kam ein digitaler Radioservice und das Premiere Music Studio hinzu. Ein bedeutender Meilenstein in der Historie des Konzerns war der Zusammenschluss der Premiere AG mit dem damaligen Konkurrenten DF1.

2002 kam die Kirch – Gruppe in eine finanzielle Schieflage. Die Dachgesellschaft musste Insolvenz anmelden. Der Konkurs der Premiere AG konnte um Haaresbreite verhindert werden.

Das Unternehmen wurde im Juli 2009 offiziell in Sky Deutschland AG umbenannt. Die Sky Deutschland AG ist zu einhundert Prozent Eigentümer der Sky Deutschland sowie der GIGA Digital Television GmbH.

Noch immer liegt der Schwerpunkt im Film- und Sportbereich. Allerdings bewirbt das Unternehmen zusätzliche Sendeangebote stärker als früher. Auch das Spektrum an Themenkanäle wuchs weiter an.

 

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.