MenüMenü

Telefonica Aktie

Telefónica-Deutschland-Aktie: 0,97 % höher
von Investor Verlag

Das Papier von Telefónica Deutschland befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte gestern aufs Neue Gewinne verzeichnen. Zum Börsenende am Montag wurde die Aktie des Telekommunikationskonzerns bei einem Kurs von 2,50 € gehandelt. Das ist ein Plus von 0,97 % im Vergleich zum Vortag. Die Telefónica-Deutschland-Aktie konnte zum gestrigen Handelsende das Hoch aus der Vorwoche von 2,48 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

Aktien
© Adobe Stock - wsf-fg
Teilen:
2,46 €
-0,03 €-1,22 %
  • ISIN: DE000A1J5RX9
  • WKN: A1J5RX
Chart

Das Tageshoch erzielte das Papier von Telefónica Deutschland mit einem Kurs von 2,53 €. Das Tagestief wurde bei 2,49 € verbucht. Die Telefónica-Deutschland-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie bewegte sich tagsüber um 3,00 %. Ihr derzeitiger Wert liegt bei 2,49 € (Stand: 30.03.21, 17:35) (-0,32 %).

Telefónica-Deutschland-Aktie im März

Im März kann die Telefónica-Deutschland-Aktie ihren Kurs halten. Der Abstand zum Monatshoch von 2,50 € beläuft sich auf nur 0,01 €.

Telefónica-Deutschland-Aktie seit Jahresbeginn

Anfang des Monats notierte die Telefónica-Deutschland-Aktie mit 2,19 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Der Anteilschein des Telekommunikationsunternehmens hat seit dem Allzeittief von 1,83 € im März 2020 mittlerweile 36,28 % an Wert gewonnen.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der gewinnenden Aktien lässt sich sagen, dass der Montag für den Telekommunikationssektor auf einen Nenner gebracht ein positiver Tag war. Einer der Konkurrenten – Freenet AG – befand sich bei Handelsende mit einem Plus von 0,35 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die Freenet-AG-Aktie notierte gestern zum Börsenende mit 20,22 €. Das Papier verlor somit noch 0,49 %, nachdem es kurzfristig auf 20,32 € gestiegen war.

Telefónica-Deutschland-Aktie im internationalen Vergleich gut im Rennen

Die internationale Konkurrenz gewinnt ebenfalls. Die At & T-Aktie gewann ebenfalls 0,88 %.

TecDAX verliert 0,36 %

Während der Telekommunikationssektor schwarze Zahlen schreibt, schließt der TecDAX verglichen mit dem Vortag schwächer ab. Der TecDAX beendete den Handel am Ende um zwölf Punkte tiefer im Vergleich zum Vortag auf 3.368 Punkte. Das erreichte Tagestief von 3.361 Zählern konnte er damit immerhin um sechs Einheiten überbieten.

Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie stärker um 1,80 %Für die Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie ging der Handelstag positiv aus. Zum Börsenende am Donnerstag notierte die Aktie des Maschinenbauspezialisten bei einem Kurs von 158 €, ein Plus von 1,80 % verglichen mit dem… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten