MenüMenü

Tele Columbus Aktie

Tele-Columbus-Aktie verliert im Tagesverlauf minimal
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Tele Columbus aussah, musste das Telekommunikationsunternehmen im Verlauf des letzten Handelstages Verluste von 0,21 % verzeichnen. Zum Handelsschluss am Freitag notierte das Papier des Telekommunikationsspezialisten bei einem Kurs von 2,37 €, ein Verlust von 1,25 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Am Freitag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das derzeitige 7-Tagehoch erzielen.

Aktienmarkt
© Adobe Stock - tiagozrg
Teilen:
2,23 €
-0,13 €-5,84 %
  • ISIN: DE000TCAG172
  • WKN: TCAG17
Chart

Im Tagesverlauf bewegte sich die Tele-Columbus-Aktie am vorherigen Handelstag im Bereich zwischen 2,36 € und 2,42 €. Der Telekommunikationsspezialist erwirtschaftete im Tagesverlauf einen schwachen Verlust von 0,21 %. Der aktuelle Preis liegt bei 2,38 € (Stand: 12.10.20, 15:43) (0,21 %).

Tele Columbus-Aktie diesen Monat

Im Monatsvergleich fällt der Preis der Aktie von Tele Columbus deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 2,55 € ist um 6,86 % sichtbar größer geworden. Seit Anfang des Jahres hat sich der Titel deutlich verschlechtert. Im August notierte die Tele-Columbus-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 3,75 €. Der Anteilschein des Telekommunikationsunternehmens hat seit dem Allzeittief von 1,29 € im Juni 2019 inzwischen sogar 84,11 % an Wert gewonnen.

In der Summe war am Freitag das Verhältnis der Aktien in der Telekommunikationsbranche mit einer negativen Bilanz größer. Einer der Wettbewerber – Adva Optical Network – schrieb bei Börsenende mit einem Plus von 0,49 % dagegen schwarze Zahlen. Die Adva-Optical-Network-Aktie notierte zum Handelsende am vorigen Handelstag mit 6,18 €. Das Papier verlor somit noch 0,32 %, nachdem es zwischenzeitlich auf 6,20 € gestiegen war.

Tele-Columbus-Aktie aus internationaler Sicht

Währenddessen kann sich die internationale Konkurrenz freuen. Bei Liberty Global gab es am vorangegangenen Handelstag Anlass zur Freude. Die Aktie von Liberty Global legte bis zum Abend zu um 4,87 % auf 18,48 €.

SDAX höher um 0,31 %

Das Minus des Telekommunikationssektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den SDAX. Dieser konnte sogar 0,31 % zulegen. Der SDAX gewann am vorherigen Geschäftstag 0,31 %. Das Tageshoch hatte er bei 12.885 Zählern erreicht, womit es um 25 Einheiten verfehlt wurde.

Minimale Gewinne bei OSRAM-Licht-AktieNach einer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte das Wertpapiere von OSRAM Licht am vorangegangenen Handelstag keine bedeutenden Gewinne vorweisen. Die Aktie des Industriegüterkonzerns zeigte am Freitag keine großen Veränderungen… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten