MenüMenü

Osram Aktie

OSRAM-Licht-Aktie 0,42 % schwächer
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für OSRAM Licht aussah, musste der Spezialist für Industriegüter im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 0,42 % verzeichnen. Zum Handelsschluss am Dienstag notierte die Aktie des Industriedienstleisters bei einem Kurs von 52,48 €, ein Verlust von 0,42 % verglichen mit dem Vortag. Auch diese Woche erreicht die OSRAM-Licht-Aktie ähnliche Werte und markierte mit dem gestrigen Schlusskurs das Wochenhoch.

Aktienaufschwung
© Adobe Stock - mibPhotog
Teilen:
52,22 €
0,14 €0,27 %
  • ISIN: DE000LED4000
  • WKN: LED400
Chart

Das Tageshoch wurde mit einem Kurs von 52,70 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 52,36 € verzeichnet. Der Industriedienstleister verbuchte im Verlauf des Tages einen Verlust von 0,42 %. Der momentane Kurs ist 52,26 € (Stand: 13.01.21, 13:28) (-0,42 %).

OSRAM-Licht-Aktie in diesem Monat

Im Januar fiel die OSRAM-Licht-Aktie etwas ab. Die Differenz zu ihrem Monatshoch von 52,84 € beträgt 0,58 €.

OSRAM-Licht-Aktie seit Jahresanfang

Anfang des Monats notierte die OSRAM-Licht-Aktie mit 52,16 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Der Titel des Industriedienstleisters hat in der Zwischenzeit sogar 135,41 % an Wert gewonnen, nachdem das Allzeittief von 22,20 € im März 2020 erreicht worden war.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Gewinne machenden Papiere kann man sagen, dass der Dienstag für die Industriegüter und -dienstleistungsbranche unterm Strich ein guter Tag war. Einer der Wettbewerber – Rational – befand sich bei Börsenende mit einem Plus von 0,34 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die Rational-Aktie notierte zum Handelsende am Dienstag mit 736,50 €. Sie übertraf damit ihren Tagestiefstkurs von 732 € um 0,61 %.

OSRAM-Licht-Aktie aus internationaler Sicht

Auch die internationale Konkurrenz schwächelt. Bei Schneider Electric gab es am Dienstag auch wenig Erfreuliches zu vermelden. Das Wertpapier von Schneider Electric sank bis zum Abend um 0,28 % auf 126,05 €.

MDAX plus 0,28 %

Das Plus des Industriegüter und -dienstleistungssektors hatte auch positive Auswirkungen auf den MDAX. Der MDAX gewann am Dienstag 86 Zähler und schloss bei einem Stand von 31.188 Punkten. Er verpasste damit sein Tageshoch um 118 Stellen.

Infineon-Technologies-Aktie kommt nicht vom FleckFür die Aktie des Halbleiterherstellers ging es am Donnerstag weder nach unten noch nach oben. Im Vergleich zum Vortageskurs von 34,33 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte bei… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten