MenüMenü

So kann es weitergehen! Die ersten Zahlen sind da!

Herzlich willkommen zu Ihrem Mick Knauff Daily zum frischen Handelsmontag hier in meinem Büro an der Frankfurter Wertpapierbörse. In dieser Woche stehen endlich wieder Zahlen und Fakten im Vordergrund. Die neue Berichtssaison ist vergangene Woche gut angelaufen. Die amerikanischen Großbanken JPMorgan, Citigroup und Wells Fargo haben die Analysten und Börsianer zuversichtlich gestimmt. So kann es weitergehen.

Heute bekommen wir Zahlen von der Bank of America. Dienstag öffnen Johnson und Johnson sowie Goldman Sachs ihre Bücher. Am Mittwoch geht es dann auch hierzulande allmählich los mit der Software AG. Dazu bekommen wir aus Übersee Einblick in die Bilanzen von IBM, Morgan Stanley, American Express und Ebay.

Am Donnerstag wird es dann spannend für den DAX, wenn die Software-Schmiede SAP ihre Quartalszahlen präsentieren wird. Am Freitag geht es in Übersee dann weiter mit General Electric. Es liegt also eine spannende Woche vor uns. Auch in politischer Hinsicht. Dazu jetzt mehr im Video.

Hamborner-Reit-Aktie gewinnt heute im Tagesverlauf 0,80 %Zum Börsenschluss notierte der Anteilschein des Immobilienunternehmens bei einem Kurs von 8,72 € (Stand: 06.12.18, 17:35), ein Minus von 0,80 % in Bezug auf den gestrigen Schlusswert. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei… › mehr lesen

PS: Achtung! Ich habe eine NEUE „Tesla-Aktie“ für Sie, zu der selbst Börsenlegende Warren Buffett nicht „Nein” sagen kann. Auch wenn ich mich jetzt vielleicht etwas weit aus dem Fenster lehne, aber es stimmt nun einmal: Diese Auto-Aktie ist BESSER als Tesla! Sichern Sie sich jetzt sofort den brandheißen Spezialreport „Der neue Auto-Champion! Die 1.865,06%-Aktie!” mit dem Namen der Sensations-Aktie! Bitte HIER klicken!

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
170407 Invest Mick Knauff 72 04
Mick Knauff

Mick Knauff ist seit mehr als 20 Jahren an der Börse aktiv. Seit mehr als 15 Jahren begleitet er das tägliche Börsengeschehen journalistisch und war am Aufbau mehrerer Börsen-Nachrichtenredaktionen beteiligt.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Mick Knauff. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz