MenüMenü

Gerry Weber International AG

  • 4,22
  • +0,09
  • +2,25 %
  • ISIN: DE0003304101
  • WKN: 330410
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart

Die Gerry Weber Aktie in der Langzeitbetrachtung

Die im SDAX gelistete Gerry Weber Aktie befindet sich zu 48,25% im Streubesitz. Weitere große Aktienanteile von 29,60% und 17,04% besitzen die Firmengründer Gerhard Weber und Udo Hardieck.

Im weiteren Familienbesitz von Ralf Weber befinden sich nochmals gut 4% der Papiere.

Rendite mit wachstumsstarker Mode

Die Gerry Weber Aktie ist das Wertpapier der Gerry Weber International AG. Dabei handelt es sich um eine international bekannte Modemarke mit Hauptsitz im westfälischen Halle.

Dort gründete der heutige Vorstandsvorsitzende Gerhard Weber gemeinsam mit Udo Hardieck im Jahr 1973 zunächst die Hatex KG zum Entwurf und zur Produktion von Damen-Oberbekleidung.

Nachdem die Herstellung zunächst ausschließlich in eigenen Produktionsstätten am Firmenstandort erfolgte, verlagerte das Unternehmen seit den 1980er Jahren vermehrt die Produktion auf ausländische Hersteller.

Die Gerry Weber International AG

Nach der Auslagerung der Produktion an ausländische Unternehmen erfolgte auch der Vertrieb zunächst europaweit, später in weiten Teilen der Welt. Den Markennamen Gerry Weber ließ das Unternehmen 1986 weltweit schützen.

Mit Umbenennung im Jahr 1989 folgte der Name des Unternehmens dem an internationaler Bekanntheit gewinnenden Markennamen.

Da noch in demselben Jahr die Gerry Weber Aktie herausgegeben wurde, trägt das Unternehmen seither den Namen Gerry Weber International AG.

Neben Damen-Oberbekleidung widmete sich Gerry Weber inzwischen auch der Herstellung von Sportbekleidung und erlangte endgültig internationale Bekanntheit durch das Sponsoring des Tennis-Stars Steffi Graf.

Investierte Anleger profitierten mit hohen Dividenden von dieser Entscheidung der Unternehmensleitung. Inzwischen unterstützt das Unternehmen erfolgreich auch die ostwestfälischen Sportvereine Arminia Bielefeld sowie den Handball-Bundesligisten TV Lemgo.

Seine internationale Bekanntheit steigert das Unternehmen und damit auch die Gerry Weber Aktie durch das alljährlich am Firmenstandort in Halle ausgetragene Tennis-Turnier Gerry Weber Open.

Gerry Weber profitiert von neuen Modelinien

Das Jahr 1989 erwies sich als Jahr der Veränderungen für Gerry Weber. Nach der Einführung des Wertpapiers erfolgte außerdem die Markteinführung von zwei neuen Modelinien.

Die Marke Taifun zeichnet sich durch ein junges, feminines Design aus. Mit der eigenen Marke Samoon bietet Gerry Weber junge, sportliche und feminine Damenbekleidung auch als figurgünstige Mode in großen Größen an.

Wenn Sie sich für die Gerry Weber Aktie entscheiden, profitieren Sie daher vom Erfolg eines Unternehmens mit einer vielseitigen und international beliebten Produktpalette.

Neues Konzept erhöht den Erfolg

Gerry Weber Mode ist heute weltweit erhältlich. Über 6.000 Fachhändler in aller Welt bieten die Modelinien des Unternehmens an.

Darüber hinaus unterhält die Marke inzwischen mehr als 300 Houses of Gerry Weber, die entweder im Franchise-System von selbstständigen Einzelhändlern oder als unternehmenseigene Geschäfte betrieben werden.

Zudem hat Gerry Weber im März 2012 die Filialen der Marke Wissmach übernommen. Diese Ladenlokale werden nach und nach in Monolabel Stores der Marken Taifun und Samoon umgewandelt.

Bis Juli 2012 erfolgte bereits mit großem Erfolg die Umwandlung von 69 ehemaligen Wissmach-Filialen. Die Aktie reagierte auf dieses neue Konzept mit deutlichen Kurssteigerungen.

Aktuelle Unternehmenskennzahlen der Gerry Weber International AG (Stand 2018)

Mitarbeiter: ca. 7.022
Umsatz:880,90 Mio. €
Marktkapitalisierung: 218,05 Mio. €
Ergebnis je Aktie: -0,02 €

Gerry Weber: Dividendenzahlungen

JahrDividende in €
20100,55
20110,65
20120,75
20130,75
20140,75
20150,40
20160,25
20170,00

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.