MenüMenü

CENTROTEC Sustainable AG

  • 13,22
  • +0,14
  • +1,06 %
  • ISIN: DE0005407506
  • WKN: 540750
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart

Die Centrotec Sustainable Aktie in der Langzeitbetrachtung

Die Centrotec Sustainable Aktie befindet sich zu rund 47% in Streubesitz. Ein großes Aktienpaket mit mehr als 13% besitzt die Familie des Firmengründers Guido Krass. Weitere nennenswerte Anteile an der Centrotec Sustainable Aktie befinden sich im Eigentum der Polar Capital LLP und der Discover Capital GmbH.

Mit der Centrotec Sustainable Aktie in nachhaltige Energiesparsysteme investieren

Die Centrotec Sustainable Aktie ist interessant, wenn Sie sich ein nachhaltiges Investment in umweltfreundliche Produkte vorstellen können. Mit der Centrotec Sustainable Aktie beteiligen Sie sich an dem international tätigen Unternehmen Centrotec Sustainable AG aus dem sauerländischen Brilon.

Das Unternehmen hat sich auf die Planung und Ausführung von energieeffizienter Gebäudetechnik spezialisiert. Einzelprodukte und integrierte Systemlösungen für energiesparendes Heizen, Lüften und Klimatisieren bietet Centrotec Sustainable in über 50 Ländern an. Damit zählt das Unternehmen zu den führenden Anbietern von modernen Gebäude-Energiespartechnologien in Europa.

Neben der Firmenzentrale in Brilon und weiteren deutschen Standorten ist Centrotec Sustainable mit seinen Tochterunternehmen in Frankreich, Spanien, Russland, Polen, Belgien, Großbritannien, Italien und in den Niederlanden vertreten. Firmenniederlassungen außerhalb Europas befinden sich in Kenia, den USA und in Singapur.

Rund 3.300 Mitarbeiter beschäftigt Centrotec Sustainable weltweit. Zum Unternehmen gehören unter anderem die Marken Wolf Heiztechnik, Dreyer & Bosse Kraftwerke, Brink Climate Systems sowie Ubbink Gebäudetechnik. Ferner ist Centrotec an dem Unternehmen Industrial Solar GmbH in Freiburg beteiligt.

Ein weiterer Geschäftszweig von Centrotec Sustainable ist die Entwicklung von Kunststoffen für Industrie und Medizintechnik. Zu den bekannten Markennamen zählen Centroplast, Medimondi, Möller Medical und Rolf Schmidt Industrie Plast mit Sitz im dänischen Kolding. Die Centrosolar Group als Anbieter von Photovoltaik-Anlagen für private Wohngebäude war ein eigenständiges Unternehmen innerhalb des Konzerns.

Von den Aktienanteilen hat Centrotec sich inzwischen getrennt und somit aus diesem Geschäftszweig zurückgezogen. Wenn Sie sich für die Centrotec Sustainable Aktie entscheiden, investieren Sie in ein international tätiges Unternehmen mit einer breiten Produktpalette. Nachhaltigkeit bezieht sich bei Centrotec Sustainable auf die Produkte sowie auf die soziale Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern, Integrität im Umgang mit Kunden und Transparenz gegenüber Investoren.

Geschichte der Centrotec Sustainable Aktie

Den Grundstein für die heutige Centrotec Sustainable Aktie legte Unternehmensgründer Guido Krass im Jahr 1961 mit der Gründung der Firma Centroplast Kunststofferzeugnisse GmbH. Die Kunststoffverarbeitung bildete die Grundlage für das heutige Unternehmen.

Im Jahr 1981 stellte das Unternehmen seine Produktion auf die Fertigung von Halbzeugen für die Kunststoffindustrie um. Mit der Produktion von Kunststofffolien sowie von Kunststofftafeln im Kalandrierverfahren dehnte das Unternehmen sein Angebot in den 1990er Jahren weiter aus.

Insbesondere die Entwicklung von Hochleistungskunststoffen und thermoplastischen Kunststoffen seit 1993 war wegweisend für die weitere Entwicklung des Unternehmens und führte 1994 zur Gründung der Centrotherm Systemtechnik.

Dieser Unternehmenszweig konzentriert sich bis heute auf die Fertigung von Kunststoffabgassystemen für die Brennwert-Heiztechnik. Die Gründung der Centrotec AG im Jahr 1998 war eine Konsequenz der Erfolge, die das Unternehmen mit seinen innovativen Technologien erziele. Mit der Gründung von Centrotec erfolgte gleichzeitig der Börsengang der Centrotec Sustainable Aktie.

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.