MenüMenü

Alcoa

  • 9,25
  • +0,21
  • +2,26 %
  • ISIN: US0138171014
  • WKN: 850206
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart

Die Alcoa Aktie in der Langzeitbetrachtung

Die Alcoa Aktie ist seit 1959 im Dow Jones Average Index notiert. Der aktuelle Ausblick ist jedoch sehr zurückhaltend, was den derzeitigen Preisen für Aluminium geschuldet ist. Sie befindet sich momentan fast auf dem Level der Herstellungskosten. Das ist auch der Grund, weshalb die Alcoa Aktiengesellschaft die Produktion um weitere elf Prozent senken möchte.

Die Marktentwicklung spiegelt sich auch in der Performance der Alcoa Aktie wider. Allein in den vergangenen zwölf Monaten verzeichnete das Wertpapier ein Minus von 1,28 Prozentpunkten. Der Höchststand innerhalb der letzten 5.000 Tage lag bei 52,5. Der Tiefstwert belief sich auf 7.

Der Markt für Aluminiumproduzenten wird weiterhin recht schwierig bleiben. Ein Ansteigen der Preise ist aufgrund der Überschussproduktion nicht zu erwarten.

 

Langfrist-Chart der Alcoa Aktie für den Zeitraum von April 2003 bis Mai 2013

 

Die Alcoa Aktie: Bilanz sorgt für gemischte Gefühle

Die Alcoa Aktiengesellschaft ist ein führender Produzent von Primäraluminium, Tonerde und von bereits verarbeitetem Aluminium. Darüber hinaus agiert der Konzern in den Industriebereichen Gewinnung und Veredelung von Aluminium. Zusätzlich arbeitet die Alcoa Aktiengesellschaft auf dem Gebiet Schmelzen von Aluminium, der Weiterverarbeitung sowie dem Recycling des Werkstoffs.

Zum Kundenkreis der Alcoa Aktiengesellschaft zählen Unternehmen der Verpackungsbranche, der Automobilindustrie sowie der Flugzeugbranche. Auch Bauunternehmen gehören zu den Abnehmern der Alcoa-Produkte.

 

Alcoa Aktiengesellschaft – das Unternehmen

Die Alcoa Aktiengesellschaft wurde im Jahr 1888 von Charles Martin Hall gegründet. Den Namen Aluminium Company of America erhielt der Konzern 1907. Seit 1910 ist die Verwendung des Kürzels Alcoa üblich.

Diese Bezeichnung gilt seit 1999 auch als offizieller Unternehmenstitel der Alcoa Aktiengesellschaft. Zu diesem Zeitpunkt war der Konzern in etwa 30 Ländern der Welt präsent. Aktuell zählt die Alcoa Aktiengesellschaft nach dem Weltmarktführer Rusal aus Russland sowie der Rio Tinto Acan als der drittgrößte Aluminiumproduzent der Erde.

Die Alcoa Aktiengesellschaft ist an weiteren Unternehmen beteiligt. So hält der Konzern beispielsweise 60 Prozent an der australischen Alcoa Alumina and Chemicals (AWAC). Mit weiteren 40 Prozent ist die Alumina Limited aus Australien an der AWAC beteiligt. Die Geschäftstätigkeit des Unternehmens konzentriert sich auf den Bauxitabbau in Australien.

Darüber hinaus befinden sich acht Prozent der Anteile des Unternehmens Aluminium Corporation of China in der Hand der Alcoa Aktiengesellschaft. Dabei handelt es sich um eine Kooperation aus strategischen Gründen.

Die Geschäftsfelder der Alcoa Aktiengesellschaft untergliedern sich in die Segmente Automotive, Aerospace, Commercial Transportation, Packaging und Building and Construction. Dabei umfasst das Angebot der Alcoa Aktien Gesellschaft neben Design und Konstruktion auch die Produktion von Aluminiumprodukten. Zudem ist der Konzern auch nach wie vor auf den sogenannten B2B-Märkten präsent.

 

Deutlicher Gewinnsprung und sinkender Umsatz

Im April präsentierte die Alcoa Aktiengesellschaft seine ersten Geschäftszahlen für 2013. Obwohl sich der Gewinn erheblich erhöht hat, fiel der Umsatz. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stieg er von 94 Millionen US-Dollar auf 149 Millionen US-Dollar. Dieser beachtliche Sprung von mehr als 50 Prozent ist ein Resultat der Unternehmenseinsparungen.

Die tollen Gewinnzahlen werden jedoch von den Umsatzzahlen überschattet. Der Umsatz fiel um drei Prozent auf 5,3 Milliarden US-Dollar und sorgte an der Börse für enttäuschte Gesichter.

Trotz der Bilanz beschloss der Alcoa-Aufsichtsrat die Ausschüttung einer Quartalsdividende von 0,03 US-Dollar je Alcoa Aktie. Das impliziert eine Dividendenzahlung 2013 von 0,12 US-Dollar. Die Ausschüttung der Dividende erfolgte im Mai 2013.

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.