MenüMenü
  • NASDAQ100
6.126,48
+17,67 +0,29 %
Tops
Paypal Holdings Inc.
60,85 € +2,18 %
Bed Bath & Beyond Inc.
18,59 € +2,08 %
LAM Research Corp. DL-001
176,77 € +1,80 %
Tesla Motors Inc.
298,15 € +1,76 %
Incyte Corp.
97,81 € +1,65 %
Flops
Charter Communications Inc. (Delistet)
178,42 € -5,34 %
Comcast
52,69 € -4,35 %
Norwegian Cruise Line HL.
45,33 € -2,38 %
Altera
48,63 € -1,68 %
NetApp Inc.
37,42 € -1,63 %
Beliebte Themen

LAM Research Corp. DL-001

  • 176,77
  • +3,18
  • +1,80 %
  • ISIN: US5128071082
  • WKN: 869686
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart

Die Lam Research Aktie in der Langzeitbetrachtung

Die Lam Research Aktien Gesellschaft ist ein US-amerikanischer Produzent und Anbieter verfahrenstechnischer Gerätschaften und Anlagen für die Halbleiterbranche. Das Unternehmen ist globaler Marktführer auf dem Gebiet Waferausrüstungen. Zusätzlich umfasst das Konzernportfolio ganzheitliche Dienstleistungen zur Aufrechterhaltung des Anlagenbetriebes.

Das Hauptprodukt der Lam Research Aktien Gesellschaft sind Anlagen zum Trockenätzen verschiedenster Materialien. Darüber hinaus bietet der Konzern seinen Kunden komplette Systeme zur Produktion von Wafern. Auch Systembauteile zur Säuberung von Wafern oder Spezialteile zur Implementierung in bestehende Systemkreisläufe gehören zum Portfolio der Lam Research Aktien Gesellschaft.

Die Lam Research Aktien Gesellschaft verfügt über mehrere Tochterunternehmen und Beteiligungsgesellschaften. Das Unternehmen ist an zahlreichen Standorten im nordamerikanischen, europäischen und asiatischen Raum vertreten. Aktuell übernahm die Lam Research Aktien Gesellschaft Novellus Systems. Durch diese Akquisition plant der Konzern, seine Position im Bereich Chipausrüster auf dem Weltmarkt auszubauen.

 

Die Unternehmensgeschichte der Lam Research Corporation

Die Lam Research Aktien Gesellschaft existiert seit 1980. Sie wurde in Fermont im Bundesstaat Kalifornien gegründet. Nach kurzer Zeit zählten renommierte Konzerne wie Intel, National Semiconductor und AMD zu den Stammabnehmern des Unternehmens. Das hatte die Lam Research Aktien Gesellschaft insbesondere seinem Hauptprodukt AutoEtch zu verdanken.

1984 ging der US-Halbleiterausrüster an die US-amerikanische Börse. Ab dem Jahr 1985 konzentrierte sich die Lam Research Aktien Gesellschaft intensiv auf den Ausbau seiner globalen Unternehmenspräsenz. Es entstanden die ersten Standorte in Europa und Asien, Südkorea und in China. Seit 1993 unterhält die Lam Research Aktien Gesellschaft ein Entwicklungszentrum in Japan.

 

Beachtliches Umsatzplus und dramatischer Rückgang beim Gewinn

Die Lam Research Aktien Gesellschaft konnte im zweiten Fiskalquartal diesen Jahres ein Umsatzplus verzeichnen. Im Vergleich zum vierten Quartal 2012 steigerte das Unternehmen sein Ergebnis um 47 Prozent auf 860,9 Millionen US-Dollar. Gleichzeitig musste die Lam Research Aktien Gesellschaft einen Gewinneinbruch von 81 Prozent verkraften. Lag der Profit im Vergleichszeitraum 2011 noch bei 33,2 Millionen US-Dollar, beziehungsweise 0,27 US-Dollar pro Lam Research Aktie, so erreichte der Konzern 2012 6,4 Millionen US-Dollar. Das entspricht einem Wert von 0,04 US-Dollar pro Wertpapier. Lässt man außergewöhnliche Sonderbelastungen außer Acht, erwirtschaftete die Lam Research Aktien Gesellschaft einen Nettogewinn von 0,45 US-Dollar pro Lam Research Aktie.

Beim Bruttogewinn brach der Wert der Lam Research Aktien Gesellschaft im letzten Quartal von 40,2 Prozent im Vergleichszeitraum 2011 auf 36,3 Prozent ein. Auf der operativen Kostenseite schossen die Zahlen um 66 Prozent nach oben. Sie betrugen im jüngsten Quartal 311,4 Millionen US-Dollar. In den steigenden Ausgaben sieht die Unternehmensführung den Grund für den Rückgang beim Konzerngewinn. Die Übernahme von Novellus Systems für 3,3 Milliarden US-Dollar dürfte eine weitere Ursache sein. Darüber hinaus sank in den letzten Monaten des zurückliegenden Jahres die Nachfrage nach Halbleiterprodukten im Bereich NAND-Speicher. Die Lam Research Aktien Gesellschaft rechnet damit, dass es sich um einen kurzfristigen Zustand handelt.

 

 

Die Lam Research Aktie

Die Lam Research Aktien Gesellschaft ist seit 1984 im NASDAQ gelistet. Aktuell rechnet das Unternehmen für das dritte Fiskalquartal mit einem Rückgang auf der Umsatzseite. Das Unternehmen geht von einem Ergebnis zwischen 800 und 860 Millionen US-Dollar aus. Allein in den vergangenen zwölf Monaten verlor die Lam Research Aktie 1,61 Prozentpunkte.

 

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.