MenüMenü

Derivate: Hebelprodukte erklärt

Inhalt

Derivate und Hebelprodukte polarisieren. Über kaum ein anderes Finanzinstrument herrscht heutzutage derart viel Verwirrung wie über Derivate bzw. Hebelprodukte (und oft werden diese Begriffe auch noch falsch verwendet…).

Auf der einen Seite wird der Begriff „Derivate“ immer wieder verteufelnd mit der Finanzkrise 2008/2009 in Verbindung gebracht. Andererseits werben jedoch zahlreiche Angehörige der Finanzindustrie (vor allem Online-Broker) mit dem gewaltigen Profitpotential von Hebelprodukten.

Aber was stimmt nun? Sind Derivate generell Teufelszeug? Oder gilt das nur für einen kleinen Teil? Wo ist der Unterschied zwischen Derivaten und Hebelprodukten? Und wo sind denn überhaupt Hebelprodukte erklärt – ohne Schönfärberei oder Alarmismus?

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz