MenüMenü

Margin Call: So vermeiden Sie ihn beim CFD-Trading

Bei einem Margin Call ist die Ursache meist in einer Kette von Fehlern des Anlegers zu finden.

Margin Call und Margin: Was ist das?

Wenn Sie eine Vielzahl von privaten „Feierabend“-Anlegern befragen würden, was man unter einem Margin Call versteht, könnten die wenigsten Ihnen wahrscheinlich aus dem Stand heraus eine fundierte Antwort geben. Der Grund ist relativ einfach: Die wenigsten Privatanleger haben mit einem Margin Call zu tun, da diese selbst gar nicht auf Margin arbeiten.

Auf Deutsch übersetzt, handelt es sich bei der Margin um eine sogenannte Sicherungs- oder Hinterlegungsleistung. Diese muss dann erbracht werden, wenn ein Anleger nicht nur mit eigenen Mitteln, sondern auch mit Fremdmitteln (etwa einem Wertpapierkredit, der ihm von der Bank eingeräumt wird) spekuliert.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz