MenüMenü

Osram Aktie

OSRAM-Licht-Aktie 0,77 % schwächer
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für OSRAM Licht aussah, musste der Industriegüterkonzern gestern im Tagesverlauf Verluste von 0,58 % verzeichnen. Zum Handelsschluss am Dienstag notierte das Papier des Industriegüterkonzerns bei einem Kurs von 51,70 €, ein Minus von 0,77 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Auch diese Woche erreicht die OSRAM-Licht-Aktie ähnliche Werte und markierte mit dem gestrigen Schlusskurs das Wochenhoch.

Aktienaufschwung
© Adobe Stock - mibPhotog
Teilen:
51,44 €
0,34 €0,66 %
  • ISIN: DE000LED4000
  • WKN: LED400
Chart

Intraday bewegte sich die Aktie von OSRAM Licht am gestrigen Handelstag im Bereich zwischen 51,70 € und 52,20 €. Der Industriedienstleister machte tagsüber einen Verlust von 0,58 %. Der jetzige Preis liegt bei 51,58 € (Stand: 17.02.21, 13:02) (-0,23 %).

OSRAM Licht-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat verliert die Aktie von OSRAM Licht ein wenig. Die Differenz zum Monatshoch von 52,38 € ist um 1,53 % größer geworden. Im Jahresvergleich hat sich das Papier nicht wesentlich verbessert. Im Januar notierte die OSRAM-Licht-Aktie mit 51,40 €. Der Titel des Spezialisten für Industriegüter hat inzwischen sogar 132,34 % an Wert gewonnen, nachdem das Allzeittief von 22,20 € im März 2020 erreicht worden war.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der verlierenden Papiere lässt sich ausmachen, dass der Dienstag für den Industriegüter und -dienstleistungssektor insgesamt ein schlechter Tag war. Die Rational-Aktie notierte zum Handelsende am Dienstag mit 824,50 €. Sie übertraf damit ihr Tagestief von 821 € um 0,43 %.

OSRAM-Licht-Aktie aus internationaler Sicht

Im Gegensatz dazu schreibt die internationale Konkurrenz schwarze Zahlen. Bei Schneider Electric gab es am Dienstag Erfreuliches zu vermelden. Der Wert von Schneider Electric stieg bis zum Abend um 0,70 % auf 129,35 €.

MDAX plus 0,41 %

Das Minus des Industriegüter und -dienstleistungssektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den MDAX. Dieser konnte sogar 0,41 % zulegen. Der MDAX legte am Dienstag um 136 Stellen zu und schloss bei 33.042 Punkten. Er verpasste damit seinen Tageshöchststand um 116 Zähler.

Hornbach-Holding-Aktie verliert leicht im TagesverlaufFür die Hornbach-Holding-Aktie ging der Handelstag positiv zu Ende. Die Aktie des Industriezulieferers notierte letztendlich bei einem Kurs von 75 € (Stand: 23.02.21, 17:35), ein Plus von 0,67 % verglichen mit… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten