MenüMenü

Koenig und Bauer Aktie

König-&-Bauer-Aktie gewinnt 0,79 %
von Investor Verlag

Die Aktie von König & Bauer erfreute ihre Anteilseigner und bescherte ihnen Gewinne. Am Ende des heutigen Börsentages notierte das Papier des Druckmaschinenunternehmens bei einem Kurs von 25,42 € (Stand: 31.03.21, 17:35) und verzeichnete damit ein Plus von 0,79 % verglichen mit dem gestrigen Schlusskurs. Relativ zur Vorwoche erreichte die König-&-Bauer-Aktie ähnliche Werte und stellte mit dem heutigen Schlusskurs das Wochenhoch.

Börse
© Adobe Stock - RioPatuca Imagesg
Teilen:
24,30 €
-0,85 €-3,50 %
  • ISIN: DE0007193500
  • WKN: 719350
Chart

Den Höchstwert des Tages erreichte die Aktie von König & Bauer bei einem Kurs von 25,50 €, den Tagestiefstwert bei 25,12 €. Die Aktie bewegte sich im Laufe des Tages um 4,75 % und machte 0,31 % pro Aktie gut.

König-&-Bauer-Aktie im März

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt das Papier von König & Bauer deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 26,36 € ist um 3,57 % sichtlich größer geworden.

König-&-Bauer-Aktie seit dem ersten Januar

Anfang des Monats notierte die König-&-Bauer-Aktie mit 23,84 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Der Wert des Druckmaschinenspezialisten hat seit dem Allzeithoch von 78 € im April 2018 in der Zwischenzeit 67,41 % an Wert verloren.

Auf einen Nenner gebracht war diesen Mittwoch das Verhältnis der Wertpapiere im Industriemaschinensektor mit einer negativen Bilanz größer. Einer der Wettbewerber – Heidelberger Druckmaschinen – befand sich bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 0,26 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Der Anteilschein von Heidelberger Druckmaschinen schloss am heutigen Handelstag bei einem Kurs von 1,15 €, nachdem er zwischenzeitlich auf 1,17 € gestiegen war.

König-&-Bauer-Aktie aus internationaler Sicht gut im Rennen

Die internationale Konkurrenz verliert derweilen. Bei Dai-nippon Insatsu war die Stimmung eher verhalten. Das Papier von Dai-nippon Insatsu sank bis zum Abend um 1,13 % auf 17,50 €.

SDAX verliert 0,36 %

Das Minus des Industriemaschinensektors wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Mit einem Minus von 55 Punkten schloss der SDAX auf einem Wert von 15.447 Zählern.

Deutz-Aktie verliert weiterhinDie Deutz-Aktie sank weiterhin und musste am Donnerstag erneut Verluste machen. Die Aktie des Industriemaschinenkonzerns notierte zum Börsenende am Donnerstag bei einem Kurs von 6,24 €, ein Minus von 0,87 % im… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten