MenüMenü

Deutsche Beteiligungs Aktie

Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie verliert 0,94 %
von Investor Verlag

Die Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie bewegte sich aufwärts und konnte heute wieder Gewinne einnehmen. Zum Börsenschluss notierte die Aktie des Industriezulieferers bei einem Kurs von 32,40 € (Stand: 15.09.20, 17:35), ein Plus von 0,94 % im Vergleich zum gestrigen Schlusskurs. Am heutigen Handelstag bezeichnete die Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie mit dem Schlusskurs das aktuelle 7-Tagehoch.

Aktienaufschwung
© Adobe Stock - mibPhotog
Teilen:
30,90 €
-0,70 €-2,27 %
  • ISIN: DE000A1TNUT7
  • WKN: A1TNUT
Chart

Intraday kletterte die Aktie der Deutschen Beteiligungs-AG auf einen Kurs von 32,45 €. Den Tagestiefstwert verzeichnete sie bei 32,20 €. Der Industriezulieferer erreichte im Laufe des Handelstages ein Minus von 0,62 %. Der jetzige Kurswert beläuft sich auf 32,40 € (Stand: 15.09.20, 17:35) (0,94 %).

Seit Jahresbeginn hat sich das Wertpapier deutlich verschlechtert. Im Februar notierte die Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 41,95 €. Anhand der überwiegenden Mehrheit der gewinnenden Papiere kann man ausmachen, dass der Dienstag für den Industirezulieferersektor im Allgemeinen ein guter Tag war. Einer der Konkurrenten – Hornbach Holding – befand sich bei Handelsende mit einem Gewinn von 0,57 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Nachdem die Aktie von Hornbach Holding heute zeitweise auf 87 € abgefallen war, erzielte sie einen Endstand von 88,50 €.

SDAX legt zu um 0,40 %

Das Plus des Industirezulieferersektors hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX schloss um 48 Zähler höher im Vergleich zum Vortag und gewann 0,40 %.

K+S-Aktie deutlich im MinusNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für K+S aussah, musste der Berg- und Rohstoffkonzern im Verlauf des letzten Handelstages Verluste von 1,90 % hinnehmen. Zum MDAX-Ende am Freitag notierte… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten