MenüMenü

ADO Properties Aktie

ADO-Properties-Aktie verliert seit gestern 1,40 %
von Investor Verlag

Das Wertpapier des Immobilienunternehmens notierte letztlich bei einem Kurs von 26,74 € (Stand: 14.01.21, 17:37), ein Verlust von 1,40 % verglichen mit gestern. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 27,12 € und ist von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 12. Januar notiert wurde, zählt 26,34 €.

Aufwärtstrend
© Adobe Stock - imageteamg
Teilen:
25,68 €
-0,14 €-0,55 %
  • ISIN: LU1250154413
  • WKN: A14U78
Chart

Das Tageshoch erreichte die Aktie von ADO Properties heute bei 27,06 €. Der Tiefstwert wurde bei 25,74 € notiert. Die Aktie bewegte sich im Tagesverlauf um 5,50 %.

ADO-Properties-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich fällt der Preis der Aktie von ADO Properties deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 29 € ist um 7,79 % greifbar größer geworden.

ADO-Properties-Aktie seit Beginn des Jahres

Mitte des Monats notierte die ADO-Properties-Aktie mit 26,34 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Seit dem Allzeittief von 14,15 € im März 2020 hat der Wert des Immobilienunternehmens mittlerweile obendrein 88,98 % an Wert gewonnen.

Insgesamt war der Donnerstag ein guter Tag für die Wertpapiere aus der Immobilienbranche. Die Konkurrenz – Patrizia Immobilien – schrieb bei Börsenende mit einem Plus von 2,47 % ebenfalls schwarze Zahlen. Nachdem die Aktie den Höchstwert von 24,90 € erreichte, konnte sie den Kurs gestern bis zum Handelsende halten.

ADO-Properties-Aktie international verglichen

Die internationale Konkurrenz gewinnt dagegen. Bei Unibail-rodamco gab es heute guten Grund zum Feiern. Das Papier von Unibail-rodamco gewann bis zum Abend 3,95 % auf 63,64 €.

SDAX gewinnt 0,81 %

Das Plus der Immobilienbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX verpasste heute zwar sein Tageshoch von 15.401 Punkten. Im Endeffekt der SDAX schloss bei 124 Punkten und damit höher um 15.385 Zähler im Vergleich zu gestern.

Daimler-Aktie verliert 2,68 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Daimler aussah, musste der Kraftfahrzeugproduzent im Verlauf des letzten Handelstages Verluste von 1,56 % verbuchen. Die Aktie des Automobilherstellers notierte zum Handelsschluss… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten