MenüMenü

ADO Properties Aktie

ADO-Properties-Aktie verliert seit gestern 1,13 %
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen nicht so gut für die ADO-Properties-Aktie aussah, konnte sie heute im Tagesverlauf einen Gewinn von 1,05 % machen. Zum Börsenende notierte das Papier des Immobilienmaklers bei einem Kurs von 24,46 € (Stand: 18.02.21, 17:35), ein Minus von 1,13 % in Bezug auf den gestrigen Schlusswert. Vor zwei Tagen konnte die ADO-Properties-Aktie ihren höchsten Wochenkurs von 24,88 € (Schlusskursbasis) erreichen.

Börsenverlauf
© Adobe Stock - tomtitomg
Teilen:
23,96 €
0,58 €2,42 %
  • ISIN: LU1250154413
  • WKN: A14U78
Chart

Im Tagesverlauf bewegte sich der Kurs der ADO-Properties-Aktie im Bereich zwischen 24,38 € und 25,02 €.

ADO-Properties-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat sinkt der Kurs des Anteilscheins von ADO Properties deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 25,54 € ist um 4,23 % sichtbar größer geworden.

ADO-Properties-Aktie seit Jahresbeginn

Anfang des letzten Monats notierte die ADO-Properties-Aktie mit 29 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Seit dem Allzeittief von 14,15 € im März 2020 hat das Wertpapier des Immobilienunternehmens inzwischen obendrein 72,86 % an Wert gewonnen.

Auf einen Nenner gebracht überwog heute im Immobiliensektor der Anteil der Aktien mit einer negativen Entwicklung. Die Konkurrenz – Patrizia Immobilien – befand sich bei Handelsende mit einem Verlust von 2,44 % ebenfalls in den roten Zahlen. Der Anteilschein von Patrizia Immobilien schloss am heutigen Handelstag bei einem Kurs von 23,95 €, nachdem er zeitweise auf 24,50 € gestiegen war.

ADO-Properties-Aktie im internationalen Vergleich

Auch die internationale Konkurrenz verliert. Bei Sumitomo Realty & Development war die Stimmung heute auch etwas betrübt. Der Anteilschein von Sumitomo Realty & Development fiel bis zum Abend um 1,43 % auf 27,60 €.

SDAX minus 1,89 %

Das Minus des Immobiliensektors wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Der SDAX notierte zuletzt bei 15.332 Punkten und verlor damit 1,89 %.

OSRAM-Licht-Aktie fast unverändertNach ihrer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte die Aktie von OSRAM Licht am vorigen Handelstag keine bemerkenswerten Gewinne vorweisen. Die Aktie des Industriedienstleisters zeigte am Freitag keine großen Veränderungen… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten