MenüMenü

ADO Properties Aktie

ADO-Properties-Aktie gewinnt 1,74 %
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für die ADO-Properties-Aktie aussah, musste der Anteilschein im Laufe des heutigen Tages aber Verluste verbuchen. Zum Börsenschluss am Dienstag notierte die Aktie des Maklerunternehmens bei einem Kurs von 24,54 € (Stand: 30.03.21, 17:35), ein Plus von 1,74 % im Vergleich zum Vortag. Relativ zur Vorwoche erreichte die ADO-Properties-Aktie ähnliche Werte und bezeichnete mit dem heutigen Schlusskurs das Wochenhoch.

Börsendiagramme
© Adobe Stock - NicoElNinog
Teilen:
23,26 €
-0,20 €-0,86 %
  • ISIN: LU1250154413
  • WKN: A14U78
Chart

Den Höchstwert erreichte das Papier von ADO Properties bei 24,70 €. Der Tiefstwert wurde bei 24,12 € notiert. Das Immobilienunternehmen verzeichnete im Laufe des Handelstages ein Minus von 1,15 %. Der derzeitige Wert berechnet sich auf 24,54 € (Stand: 30.03.21, 17:35) (1,74 %).

ADO-Properties-Aktie im März

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt der Preis der Aktie von ADO Properties ein wenig. Die Differenz zum Monatshoch von 24,98 € ist um 1,76 % größer geworden.

ADO-Properties-Aktie im Jahresvergleich

Anfang des Monats notierte die ADO-Properties-Aktie mit 23,24 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Seit dem Allzeittief von 14,15 € im März 2020 hat das Wertpapier des Immobilienmaklers inzwischen sogar 73,43 % an Wert gewonnen.

Insgesamt war diesen Dienstag das Verhältnis der Aktien im Immobiliensektor mit einer positiven Bilanz größer. Einer der Wettbewerber – Patrizia Immobilien – schrieb bei Handelsschluss mit einem Plus von 0,47 % ebenfalls schwarze Zahlen. Nachdem das Papier des Maklerunternehmens heute zwischenzeitlich auf 21,65 € gestiegen war, schloss sie bei einem Kurs von 21,55 €.

ADO-Properties-Aktie international verglichen

Auch die internationale Konkurrenz legt zu. Bei Unibail-rodamco war heute die Stimmung bei den Anlegern auch gut. Der Titel von Unibail-rodamco legte bis zum Abend zu um 3,67 % auf 69 €.

SDAX höher um 1,38 %

Das Plus der Immobilienbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX schloss bei einem Stand von 15.502 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 15.506 Zählern erreicht, womit es um drei Einheiten verfehlt wurde.

Evotec-Aktie: 2,31 % höherDie Aktie von Evotec gehörte zu den Gewinnern des Tages. Zum Börsenende am Donnerstag wurde die Aktie des Biotechnologieunternehmens bei einem Kurs von 31,94 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen Gewinn… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten