MenüMenü

Infineon Aktie : Infineon Aktie: Trump sorgt für Talfahrt

Infineon schlägt Alarm: Bedingt durch den schwachen Dollarkurs hat der Dax-Konzern aus dem bayerischen Neubiberg bei München seine Prognose für 2018 nach unten korrigiert.

Zwar fielen die Zahlen für das erste Quartal des seit Oktober laufenden neuen Geschäftsjahres erfreulich aus und konnten zum Teil auch die Prognosen übertreffen, doch die weitere Abwertung des US-Dollar betreffe mehr als die Hälfte des Umsatzes und könne anderweitig nicht hinreichend kompensiert werden, erklärte Infineon-Chef Reinhard Ploss vor wenigen Tagen.

Infineon Aktie auf Talfahrt

Nach den neuen Schätzungen soll der Umsatz im laufenden Jahr nicht mehr wie bisher erwartet um 9 Prozent zulegen, sondern lediglich um 5 Prozent. Auch die prognostizierte operative Marge wird demnach mit 16,5 Prozent (vorher: 17 Prozent) etwas geringer ausfallen als zuvor erhofft.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Felix-Reinecke
Felix Reinecke

Nach mehreren Stationen bei renommierten deutschen Tageszeitungen berichtet er seit 2016 regelmäßig für den Investor Verlag über die wichtigsten Ereignisse in der Wirtschaftsbranche - egal ob Mittelstandsunternehmen von der schwäbischen Alb oder IT-Konzern aus dem Silicon Valley.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Felix Reinecke. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz