MenüMenü

SAP SE

  • 66,80
  • -4,24
  • -6,35 %
  • ISIN: DE0007164600
  • WKN: 716460
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart
DPA-Nachrichten
Aktuelles

Die SAP Aktie in der Langzeitbetrachtung

Die 1972 gegründete SAP Aktiengesellschaft hat ihren Sitz in Walldorf. SAP bedeutet Systeme, Anwendungen, Produkte in der Datenverarbeitung. SAP ist das größte europäische Software-Unternehmen. Weltweit ist die Softwareschmiede der drittgrößte Softwarehersteller (gemessen an der Marktkapitalisierung). Haupttätigkeit von SAP ist der Vertrieb von Nutzungsrechten an den SAP-Softwarelösungen und den damit verbundenen Service-Leistungen.

SAP Aktie: Eine Erfolgsgeschichte mit anfangs 5 Mitarbeitern

SAP weist eine beeindruckende Erfolgsgeschichte auf: Gegründet wurde das im Jahre 1972 von 5-Ex-Mitarbeitern von IBM. Der Umsatz lag damals bei 320.000 Euro (bzw. etwa 600.000 Mark). SAP weist eine beeindruckende Erfolgsgeschichte auf: Gegründet wurde das im Jahre 1972 von 5-Ex-Mitarbeitern von IBM. Der Umsatz lag damals bei 320.000 Euro (bzw. etwa 600.000 Mark).

10 Jahre später erzielte SAP bereits 12 Millionen Euro Umsatz und hatte 105 Mitarbeiter. Dies entspricht einem durchschnittlichen jährlichen Umsatzwachtsum von 45 Prozent (!). Das durchschnittliche Mitarbeiterwachstum weist in diesem Zeitraum eine Steigerungsrate von ebenfalls knapp 45 Prozent auf.

1.000 Mitarbeiter im Jahre 1989

Im Jahre 1988 ging SAP an die Börse. Schon im nächsten Jahr 1989 lag der Umsatz bei 188 Millionen Euro. Die Mitarbeiterzahl hat in diesem Jahr die 1.000er Marke übersprungen und lag am Jahresende bei etwa 1.300.

7 Jahre nach dem Börsengang im Jahre 1995 erreichte die SAP AG erstmals einen Umsatz über 1 Milliarde Euro. Mit 6.850 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 1.379 Millionen Euro.

Aktuell 55.000 SAP-Mitarbeiter

Wie kürzlich berichtet wurde: 2011 erreichte das Unternehmen einen Umsatz von über 14 Milliarden Euro und ein Rekord-Betriebsergebnis von 4,88 Milliarden Euro. Das Unternehmen SAP betreut weltweit mehr als 183.000 Kunden in 130 Ländern.

Fazit: Die SAP AG ist ein weiter wachsendes Unternehmen, wie Sie auch am Aktienkurs erkennen. Nur eines ist klar: Der Umsatz, mithin der Gewinn des Unternehmens ist abhängig vom Erfolg bestehender Unternehmen (=Bestandskunden),  neuen Unternehmen (=neue SAP-Kunden) und wachsenden Unternehmen (Ausweitung der SAP-Dienstleistungen).

Die SAP Aktie zeigt extreme Kurs-Ausschläge. Sowohl nach oben als auch nach unten. Mit den Aktien der Softwareschmiede SAP war Ende der 80er und in den 90er-Jahren ein Vermögen zu verdienen. Ab Anfang 2000 konnte der Investor mit der SAP Aktie allerdings auch ein Vermögen verlieren. Daneben beweist die SAP Aktie wie eindrucksvolle „Turnarounds“ gelingen können. Hier sehen Sie den langfristigen Verlauf der SAP Aktie:

Chart SAP-Aktie langfristig

Kurz nach dem Börsengang im Jahre 1988 ist die SAP Aktie von – umgerechnet – 0,50 Euro auf aktuell etwa 55 Euro gestiegen. Somit hat sich die Aktie mehr als ver-110-facht. Dies entspricht einem Gewinn von unglaublichen 10.900 Prozent. Wer beherzt 1.000 Euro in das damals noch wenig bekannte Sofware-Unternehmen investierte, hat heute einen Gegenwert von 110.000 Euro in seinem Aktiendepot.

Wer bis Mitte der 90er abwartete, konnte ebenfalls einen ansehnlichen Gewinn erzielen. Am 18. September 1995 wurde die SAP SAP-Aktie bei 10,23 Euro. Sicherlich haben viele Privatanleger diesen Aufstieg in den Dax zum Anlass genommen, die SAP-Aktie zu kaufen. Heute sitzen diese Privatanleger auf einem Gewinn von 437 Prozent.

Der Kurs-Absturz der SAP-Aktie

Die SAP Aktie durchlebte nach dem Platzen der Internet- und Technolgie-Aktienblase im Jahre 2000 einen gewaltigen Zusammenbruch. Sie sehen diese Phase im oberen Chart im roten Rechteck. Vom Hoch bei 70,24 Euro am 7. März 2000 fiel der SAP-Aktienkurs bis zum 7. Oktober 2002 auf 10,30 Euro. Dies ist ein Verlust von über 85 Prozent! Wie Sie im folgenden Chart (seit 2002) erkennen, gelang der Turnaround.

Die SAP Aktie stieg vom Oktober-Tief 2002 bei 10,30 Euro bis zum April-Hoch in 2006 bis auf 46,73 Euro. Diese Bewegung wurde mit dem grünen Rechteck visualisiert. Diese Kurssteigerung entspricht einer Aufwärtsbewegung bzw. einer Rendite von 356 Prozent oder einer durchschnittlichen jährlichen Rendite von über 50%.

Seither unterlag der Kurs der SAP Aktie einer wilden Berg- und Talfahrt. Schließlich dauerte es 6 Jahre bis der Kurs das Hoch von 2004 erreichte.

Fazit zur SAP Aktie:

Die SAP-Aktie ist offensichtlich dazu in der Lage, immer wieder ein neues Allzeithoch zu erreichen. Auch nach Krisenzeiten wie 2000 bis 2002 erholte sich das Software-Unternehmen wie Phönix aus der Asche. Allerdings dürfte dies nur für langfristig orientierte Investoren interessant sein, die längere, Konjunktur bedingte Seitwärtsphasen überstehen können. Für charttechnisch orientierte Trader liefert die SAP Aktie mit relativ klaren Auf- und Abwärtstrends eindeutige Möglichkeiten für das mittelfristige Trading.

Werfen Sie noch einen Blick auf die Dividenden-Entwicklung der letzten Jahre. Eine solide Dividendenrendite und eine steigende Dividende in den letzten Jahren zeigt die Stabilität des Unternehmens SAP.

Dividende und Dividendenrendite SAP Aktie

Datum HVDividendeDividenden-Rendite 
20.05.20151,101,89%
21.05.20141,001,60%
04.06.20130,851,40%
23.05.20120,752,64%
25.05.20110,601,39%
08.06.20100,501,39%
19.05.20090,501,63%
03.06.20080,501,42%
10.05.20070,461,32%
09.05.20060,360,82%
12.05.20050,280,87%
06.05.20040,200,64%
09.05.20030,150,65%

Software-Branche im Blick

Neben der SAP Aktie gibt es auch noch andere Unternehmen in der Softwareentwicklung, die für Sie interessant sein können. Eine Auswahl:

AktieISINProzentuale Veränderung zu VortagPreis/AktieVeränderung in Euro zu Vortag
Apple Aktie US0378331005-0,67% 84,18 €-0,56 €
CompuGroup Medical Aktie DE0005437305-2,21% 35,51 €-0,78 €
IBM Aktie US4592001014-3,17% 132,16 €-4,18 €

 

Gratis Studie Zum Kostenlosen Download!
3 Top-Aktien für die Börsenrally 2016 . . . Download Hier ➜

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.