MenüMenü

Achtung! Bei Gold baut sich eine gewaltige Aufwärtswelle auf!

Wenn man sich einfach nur den Goldpreis anschaut, sieht es so aus, als ob bei dem gelben Edelmetall einfach nichts passiert. Doch wenn Sie tiefer in die Marktanalyse einsteigen, werden Sie erkennen: Uns steht beim Gold eine gewaltige Aufwärtsbewegung bevor….

Reden wir nicht lange drum herum: Die Korrektur in den ersten 3 Juni-Wochen war unerfreulich. Aber sie ist im langfristigen Bild der Goldpreisentwicklung völlig unerheblich. Vielmehr sind solche Korrekturphasen normal und sogar gesund.

Sie gehören zur Börse wie die Luft zum Atmen. Sie verhindern, dass eine Aktie, eine Währung oder Gold überhitzen.

Sie sagen also wenig über die mittel- und vor allem langfristige Entwicklung von Gold aus. Wie Sie wissen, bin ich absolut davon überzeugt, dass wir mittelfristig Goldpreise von 5.000 USD/Unze sehen werden.

Langfristig wird der Goldpreis auf 10.000 USD/Unze ansteigen. Gegenüber den aktuellen Kursen bedeutet dies für Sie eine langfristige Gewinnchance um rund + 800 % mit Gold!

Noch besser für Sie: Sie sind durch kluge Gold-Investments gleichzeitig vor der kommenden Wirtschafts- und Finanzkrise und dem damit einhergehenden Horrorcrash der Börsen geschützt. Das ist ideal für Sie!

Ausbruch über 1.300 USD/Unze ist Startschuss für nächste Rallyestufe!

In 2017 ist der Goldpreis bisher um rund + 8 % angestiegen. Das ist erfreulich, aber im langfristigen Bild der kommenden Goldrallye nur ein winziger Tropfen auf den heißen Stein Ihrer kommenden Goldgewinne.

Denn bei Gold baut sich aktuell die nächste große Aufwärtsbewegung auf. Die Masse der Anleger schaut nur auf die Korrektur im Juni und vergisst dabei, das größere Gesamtbild zu beachten. Dort erkennen wir jedoch wunderbar, dass sich bei Gold ein neuer Aufwärtsschub abzeichnet! Hier die Fakten:

Aufgedeckt: China hortet heimlich tonnenweise GoldChina hat die neuen Zahlen zu seinen Goldreserven veröffentlicht. Doch die wahren Goldreserven dürften weitaus höher liegen! › mehr lesen

  1. Gold durchlief im Januar, März, April und Juni immer wieder größere Korrekturphasen. Aber: Jedes Mal markierte Gold nach den Korrekturphasen ein höheres Tief! Aktuell arbeitet der Goldpreis nach der Juni-Korrektur am 4. höheren Tief. Das ist ein massives bullisches Signal.
  2. Denn einher damit hat der Goldpreis auch 4 höhere Hochs markiert.
  3. Die Aufwärtstrends sind also einwandfrei intakt.

Die nächste Aufwärtswelle wird den Goldpreis über 1.300 USD/Unze hebeln – und dann wird es richtig heiß! Denn in diesem Bereich verläuft der langfristige, seit 2011 gültige Abwärtstrend.

Ich brauche Ihnen nicht zu sagen, dass der Bruch des langfristigen, seit 6 Jahren gültigen Abwärtstrends ein massives Kaufsignal an den Börsen auslösen wird.

Dann werden wir bei Gold eine wahre Kaufpanik erleben! Steigen Sie unbedingt noch vorher bei Gold ein.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

 


August Angebot
Der Investor-Verlag schenkt* Ihnen das brandneue Buch "Reich mit Kryptowährungen".


Erfahren Sie wie Sie:

  • große Gewinne erzielen
  • Verluste vermeiden
  • von den Profis lernen



Zur Gratis*-Aktion "Reich mit Kryptowährungen"

*zzgl. 4,95 Euro Versand- und Bearbeitungsgebühr


© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Jim Rickards
Jim Rickards

Jim Rickards hat sich als weltweiter Gold Experte längst einen Namen gemacht. Jetzt informiert der ehemalige Berater der CIA unsere Leser über alles Wichtige zum Thema Gold.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Jim Rickards. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz