MenüMenü

Bitcoin: Das ist die Wahrheit!

Es sind stürmische Zeiten im Kryptosektor. Wenn Sie denken, dass es an den Aktienmärkten heftig zur Sache geht, dann schauen Sie sich mal den Kryptomarkt an: Bitcoin hat von den Hochs bereits über -50 % verloren. Und Bitcoin besitzt noch weiteres Abwärtspotenzial, wenn die Korrektur an den Aktienmärkten weitergeht.

Doch mit diesen Verlusten steht Bitcoin im Kryptosektor sogar noch gut da. Viele kleinere Kryptowährungen der zweiten und dritten Reihe haben seit dem letzten Sommer -70 % oder sogar -80 % verloren. Von den so genannten Shitcoins wie Doge-Coin ganz zu schweigen. Doge Coin ist in den letzten zwölf Monaten um fast -90 % abgestürzt.

Der Crash im Krypto-Sektor ist da!

Im populären NFT-Sektor sind die Wertverluste bei vielen NFTs ähnlich horrend. Jetzt ist sie also da: Die von Experten lang angekündigte Selektionsphase im Kryptomarkt. Die historischen Daten zu neuen, jungen Trends wie dem Kryptomarkt zeigen: 80 bis 90 % der Kryptos werden sich nie wieder erholen, verschwinden oder im Mini-Centbereich vor sich hindümpeln.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
daniel-wilhelmi3
Daniel Wilhelmi

Daniel Wilhelmi ist Jahrgang 1972 und gehört zu der „neuen Generation“ der Finanzjournalisten, die das Erbe der großen bekannten Namen aus TV und Zeitungen antreten.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz