MenüMenü

EUR/USD: Die Zeit rinnt

Die Restposition des EUR/USD-Short-Trades ist noch am Start. Mit der ersten Teilgewinnmitnahme am ersten Kursziel (1,0520) wurde der Stopp für die Restposition knapp oberhalb der 1,07er-Marke nachgezogen.

Trotz der jüngsten Gegenwehr der Euro-Bullen hat die runde Kursmarke gehalten und nun werden schon wieder tiefere Kursgefilde angesteuert.

Wird die 1,06er-Marke nach unten durchbrochen, dann erweist sich die jüngste Aufwärtsbewegung als klassischer Fehlausbruch aus dem Abwärtstrend (kurzfristige Trend).

Könnte daher heute zu einer Entscheidung kommen, auch wenn die US-Händler heute nicht mitmischen – in den USA wird der President´s day gefeiert.

EUR/USD im aktuellen Tageschart – CFX Trader

euro (004)

EUR/USD: Der Euro orientiert sich wieder gen Süden.

Die Zeit rinnt

Ist Ihnen auch schon aufgefallen, dass das Griechenland-Thema wieder mehr und mehr Raum in der Medienlandschaft einnimmt?

Trotz ausbleibender Erfolge in Griechenland wurde über Monate darüber nicht geschrieben, doch ab und an kommt nun die eine oder andere ernüchternde Nachricht aus Athen zu uns.

Paukenschlag am JahresendeFehleingabe oder Notenbanken-Intervention? Der Euro machte am Jahresende einen Satz nach oben … erfahren Sie mehr › mehr lesen

Ich hatte ja immer wieder davor gewarnt: Das Schuldenthema, speziell wegen Griechenland, wird uns wieder beschäftigen.

Bislang wurde lediglich Zeit erkauft und die Zeit rinnt und rinnt …

Dies ist und bleibt auch ein Thema, das den Euro natürlich schwächt, zumal der US-Dollar durch Zinsanhebungen in der jüngsten Vergangenheit und weiteren Zinsanhebungsfantasien immer attraktiver gegenüber der europäischen Gemeinschaftswährung wird.

Zurück zum Trade: Mittelfristiges Kursziel bleibt die Kurszone um 1,04.

  • Tagestendenz EUR/USD: seitwärts/ abwärts
  • Widerstände: 1,0685/1,07, 1,0770/75, 1,08
  • Unterstützungen: 1,0625, 1,06, 1,0520/1,05, 1,0480, 1,04

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
till-kleinlein3
Till Kleinlein

Till Kleinlein wurde bereits sehr früh vom Börsenvirus infiziert und entschied sich deshalb, den Schwerpunkt seines Studiums der Wirtschaftswissenschaften auf Bank & Börsenwesen zu setzen.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Till Kleinlein. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz